2. Bundeskongress „Grün in der Stadt" am 8. und 9. Mai 2017 in Essen

Am 8. und 9. Mai 2017 findet im Colosseum Theater in Essen der 2. Bundeskongress „Grün in der Stadt – Für eine lebenswerte Zukunft“ statt. Hierzu lädt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit ein.

Beim Kongress stellt Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks das Weißbuch „Stadtgrün“ vor. Themen und Inhalte des Weißbuchs werden mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Praxis, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft sowie Akteuren aus dem europäischen Ausland diskutiert. Exkursionen ergänzen das Kongressprogramm.

Das Weißbuch ist das Ergebnis eines breit angelegten und mehrjährigen Dialogprozesses über den Stellenwert der urbanen grünen Infrastruktur, den das BMUB angestoßen hat. Es enthält zentrale Handlungsfelder und Maßnahmen zur Sicherung und Qualifizierung von Grün- und Freiflächen, auf die der Bund in den kommenden Jahren seinen Blick richten wird.

Der bdla hatte sich intensiv mit Stellungnahmen und Positionspapieren in den Weißbuchprozess eingebracht und wird die weitere Entwicklung analysieren.


Geschrieben am 06.04.2017 - geändert am 11.04.2017

 

© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]