Pressemitteilungen

2. bdla-Pflanzplanertage am 2. und 3. März 2018 in München

Aktuelle Entwicklungen in der Planung von Gehölz- und Staudenpflanzungen diskutiert. Exkursion zum Westpark Augsburg

Begrünungskonzepte für die Stadt der Zukunft sind ein Thema, das mit steigendem Interesse in der Fachwelt diskutiert wird. Demgegenüber stehen die Planungsbüros – nach Jahrzehnten landschaftsarchitektonischer Ausrichtung auf eher pflanzenarme öffentliche Räume – vor der Frage, wie man zu dem Thema stets aktuell informiert ist, um die Planung entsprechender Pflanzungen fach- und sachgerecht anbieten zu können. Der bdla lädt – nach erfolgreichem Auftakt 2017 – am 2. und 3. März 2018 zu den 2. bdla-Pflanzplanertagen nach München ein.

[…]

Vertretung Landschaftsarchitekten international

Bundesarchitektenkammer und bdla vereinbaren enge Zusammenarbeit auf internationalem Parkett

Am 12. Dezember 2017 unterzeichneten der Vizepräsident der Bundesarchitektenkammer (BAK) Prof. Ralf Niebergall und Till Rehwaldt, Präsident des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten, in Berlin die Vereinbarung über die internationale Zusammenarbeit von BAK und bdla. Ziel des Übereinkommens ist die effizientere berufspolitische Interessensvertretung der Landschaftsarchitekten auf europäischer und internationaler Bühne. Dazu verständigten sich BAK und Berufsverband auf eine intensivere Bündelung ihrer Aktivitäten und Geschlossenheit im internationalen Auftritt. Künftig können beispielsweise gemeinsam die EU-Politik der „Green Infrastructure“ oder die EU-Binnenmarktstrategie spezifisch aus Sicht der Landschaftsarchitekten intensiv bearbeitet werden.

[…]

Rechtzeitig die Nachfolge regeln

Zehnjähriges Jubiläum des bdla-Wirtschaftsforums am 13. November 2017

Am 13. November 2017 feierte das Wirtschaftsforum des bdla Jubiläum – bereits zum zehnten Mal waren Landschaftsarchitekten aus dem gesamten Bundesgebiet zusammengekommen, in diesem Jahr in Würzburg, um betriebswirtschaftliche Belange der Unternehmensführung im Planungsbüro zu diskutieren. „Der Erfolg der Veranstaltungsreihe zeigt, wie wichtig es ist, dass der bdla nicht nur Lobbyarbeit für den Berufsstand leistet, sondern seine Mitglieder u.a. auch in ökonomischen Fragen unterstützt“, so das Resümee von Jens Henningsen, bdla-Fachsprecher Ökonomie. Im Jahr 2007 hatte er die Veranstaltung aus der Taufe gehoben.

[…]

bdla-Bauleitergespräche am 26. und 27. Januar 2018 in Bochum

Branchentreff der Landschaftsarchitektur

Traditionell zu Jahresbeginn treffen sich seit über 20 Jahren Landschaftsarchitekten aus Büros und Verwaltungen aus ganz Deutschland zu den bdla-Bauleitergesprächen. 2018 lädt der Berufsverband am 26. und 27. Januar wieder nach Bochum ein, ins RuhrCongress Bochum.

[…]

bdla-Broschüre zu „Technischen Anlagen in Freianlagen – Planungsleistungen und Vorschläge zur Honorierung“

Neu erschienen ist beim bdla die kostenlos erhältliche Broschüre „Technische Anlagen in Freianlagen – Planungsleistungen und Vorschläge zur Honorierung“, eine Handreichung für Auftraggeber und Auftragnehmer mit Hinweisen zur Beauftragung und Vorschlägen zur Honorierung.

[…]

Festakt Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2017. Erster Preis an Rheinboulevard in Köln

Staatssekretär Adler übergibt Preis an Planorama Landschaftsarchitektur. 400 Gäste applaudieren ausgezeichneten Planerteams

Am Abend des 29. September 2017 wurden in Berlin die Auszeichnungen und der Erste Preis im 13. Jahrgang des Wettbewerbs Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis vergeben.

[…]

Dokumentation Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2017

Zweisprachige Broschüre zum aktuellen Wettbewerb vom bdla herausgegeben

Am 29. September 2017 fand in Berlin die Verleihung des Ersten Preises und der Auszeichnungen im Wettbewerb Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2017 statt. Aus diesem Anlass gab der Berufsverband eine Wettbewerbsdokumentation heraus. Auf 74 Seiten ist der aktuelle Wettbewerb in Worten und zahlreichen Bildern abgebildet.

[…]

Neue Online-Ausstellung auf landschaftsarchitektur-heute.de: "Freiraum schafft Stadt"

Beitrag der Landschaftsarchitekten zum Städtebau

Gestalt und Entwicklung unserer Städte werden ganz wesentlich durch Landschaft und Freiraum definiert. Parks und Gärten, aber auch Straßen, Plätze und Promenaden prägen ihr Bild und schaffen Identität. Was wäre München ohne den Englischen Garten, Berlin ohne den Tiergarten, London ohne den Hyde Park? Freiräume sind zugleich Bühnen gesellschaftlichen Lebens, schaffen als Orte der Begegnung und Kommunikation Urbanität. Urbane Freiräume und Landschaften werden heute aber auch als eigenständige „grüne Infrastruktur“ betrachtet, entsprechend entwickelt und von der Bevölkerung in besonderer Weise wertgeschätzt, z.B. Anlagen für Spiel und Sport, Kommunikation und auch als (Radverkehrs-)Verbindungen zwischen Stadtteilen.

[…]

 

© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]