9. bdla-Wirtschaftsforum

Rehwaldt Landschaftsarchitekten, Dresden

Vergaberechtsreform 2016 und Personalmanagement
 

Am 31. Mai 2016 lädt der bdla nach Frankfurt am Main ein zum 9. bdla-Wirtschaftsforum. Tagungsort ist das Fraport-Forum am Flughafen.

Beim bdla-Wirtschaftsforum werden – gemeinsam mit Kollegen und externen Referenten – Themen diskutiert, die für die wirtschaftliche und zukunftsorientierte Büroführung von Bedeutung sind.

Eröffnet wird die diesjährige Tagung mit den Ausführungen von Dr. Sebastian Schattenfroh, Justiziar des bdla, zu der hochaktuellen und für die Profession bedeutsamen Thematik des Vergaberechtsmodernisierungsgesetzes.
Die neuen EU-Vergaberichtlinien werden im April 2016 in deutsches Recht umgesetzt. In Stellungnahmen und bei Anhörungen hatten Kammern und Verbände der planenden Berufe u.a. gefordert, Verhandlungsverfahren mit Planungswettbewerben als Regelverfahren festzulegen sowie Planungsleistungen angemessen nach HOAI zu vergüten. Was ist nun Gesetz?

Im zweiten Tagungsteil liegt der Fokus auf Personalgewinnung, Personalbetreuung, Personalentwicklung. Vom Manager und Erfinder Henry Ford ist der Satz übermittelt: „Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg“.
Wie beurteilt ein Kenner der Profession das; wie ihre Protagonisten? Wie sind Beginn, Fortschritt und Erfolg gemeinsam – also Büroinhaber und Mitarbeiter – zu erreichen? Hören Sie dazu den Coach Edgar Haupt, die Geschäftsführerin Katrin Klingberg und den Büroinhaber Rüdiger Clausen. Kollegenstatements und anregende Debatten zwischen Podiumsteilnehmern und Publikum runden die Veranstaltung ab.

Das bdla-Wirtschaftsforum ist ein Veranstaltungs- und Diskussionsangebot des bdla – offen für alle wirtschaftlich Denkenden und Handelnden in Büros, Behörden, Ämtern.

Die Veranstaltung wird gefördert von

      


Geschrieben am 10.02.2016 - geändert am 25.05.2016

 

© 2016 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]