metropolitan open space @ IGA 2017

Foto: Manuel Frauendorf Fotografie

metropolitan open space – Freiräume in der wachsenden Stadt
Internationale Konferenz vom 18. bis 21. Mai 2017 in Berlin

Berlin und andere Metropolen stehen aktuell vor gewaltigen Herausforderungen, insbesondere im Hinblick auf ein deutliches Bevölkerungswachstum. Spannend dabei ist die Frage, welche Bedeutung urbane Freiräume für nachhaltiges Wachstum haben. Welche Beiträge können Landschaftsarchitektur, Stadt- und Freiraumplanung sowie Gartenkultur leisten, wenn es darum geht, vor Ort Antworten auf globale Herausforderungen zu geben?

Dies zu diskutieren, ist Ziel eines internationalen Symposiums anlässlich der IGA Berlin 2017, zu dem die IGA Berlin 2017 GmbH, die Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten nach Berlin einladen.

Infos und Anmeldung

Förderer

Die Konferenz wird gefördert von der Berliner Seilfabrik GmbH & Co.KG, der Kronimus AG Betonsteinwerke und der Firma Streetlife - Einrichter des Außenraums.

          

Medienkooperation

Die Konferenz findet in Medienkooperation mit
Competitionline Wettbewerbe und Architektur und Garten + Landschaft statt.

          

 


Geschrieben am 17.01.2017 - geändert am 23.03.2017

 

© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]