Update 2017 zur Umweltplanung

Foto: Klaus Leidorf

Tagung Neues Recht & aktuelle Aufgaben der Umweltplanung am 12. und 13. Mai 2017 in Potsdam

Das BMUB und der bdla informieren über bedeutende Rechtsänderungen und aktuelle Aufgaben der Umweltplanung. Auf der Tagung am 12. und 13. Mai 2017 in Potsdam bringen Vertreter der Rechts- und Planungswissenschaften sowie der Planungspraxis hierzu ihre Perspektiven ein.


Die Bundesregierung treibt derzeit wichtige Novellen im Umwelt-, Naturschutz- und Planungsrecht voran. Die Referatsleiter des BMUB erläutern die neuen Inhalte und Konsequenzen der Städtebaurechtsnovelle, des UVPG, der BImSchV, des Umweltrechtsbehelfsgesetzes sowie des BNatSchG. Richtungsweisende Gerichtsurteile werden erklärt.

Fachthemen sind u. a. Landschaftsplanung und Umweltprüfungen, Fachbeitrag zur wasserrechtlichen Prüfung, kommunale Klimaanpassungsstrategien, Zukunftsaufgaben in der Stadt. Ein Round-Table-Talk stellt sich der Frage: Schema F im Anthropozän?


Veranstalter:
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit BMUB
Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

Medienpartner:
Naturschutz und Landschaftsplanung, Ulmer Verlag


Geschrieben am 16.01.2017 - geändert am 25.01.2017

 

© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]