Infrastruktur moderner Sportplätze - Natur-, Hybrid- und Kunststoffrasen

29.11.2017 - 30.11.2017, NRW - Mönchengladbach

Informationen zur Veranstaltung:
IAKS Fachseminar in Kooperation mit dem bdla nw und dem Bundesinstitut für Sportwissenschaft

Der DOSB hat einen Sanierungsstau bei Deutschlands Sportstätten von mehr als 42 Milliarden Euro ermittelt. Daher fordert der Dachverband: „Bund, Länder und Kommunen müssen die Sportstättenförderung konsequenter anpacken.“ Auch der DFB sieht eine große Herausforderung für die Vereine, eine moderne Sportinfrastruktur für den Spielbetrieb bereitzustellen. Dabei geht es vor allem um eine ausreichende Anzahl qualitativ hochwertiger Fußballplätze mit geeigneten Funktionseinrichtungen. Ziel des Fachseminars ist es, über die Aktivitäten des DOSB und DFB zu informieren. Im Mittelpunkt der Fachbeiträge stehen das neue DFB Kompendium „Sportplatzbau & -erhaltung“, die neue Lärmschutzverordnung und eine kritische Gegenüberstellung von Natur-, Hybrid- und Kunststoffrasen.

Verbindliche Anmeldung per E-Mail an deuss.germany@iaks.org oder per Fax an 0221 168023 23.

Anmeldung bis zum 15.10.2017 (Frühbucherpreis) als:
Regulär: 195,- € Mitglied (IAKS/bdla): 150,- € Student/in: 50,- €
Anmeldung ab dem 16.10.2017 (Normalpreis) als:
Regulär: 235,- €; Mitglied (IAKS/bdla): 180,- €; Student/in: 50,- €

Ort:
Borussia-Park Hennes-Weisweiler-Allee 1
41179 Mönchengladbach
Tel.: 02161 92931433

Programm:

Mittwoch, 29. November 2017
10:00 Uhr Begrüßungskaffee und Registrierung der Teilnehmer
10:30 Uhr Begrüßung Rolf Haas, IAKS Deutschland Markus Dalhaus, Kooperationspartner bdla Michael Palmen, Kooperationspartner BISp
11:00 Uhr „Plädoyer für eine neue Moderne in der Sportplatzarchitektur“ Prof. Dr. Robin Kähler, Experte für Sportstättenplanung
11:30 Uhr „Sportdeutschland braucht Sportstätten - politische Dimensionen der Sportraumentwicklung“ Andreas Klages, DOSB 12:00 Uhr „Der DFB und die Infrastruktur des deutschen Fußballs“ Erwin Bugár, DFB Vizepräsident, Breitenfußball (angefragt)
12:15 Uhr Mittagssnack und Netzwerk
13:30 Uhr „Das neue DFB Kompendium: Sportplatzbau & -erhaltung“ Sportplatzplanung Rainer Ernst, Landschaftsarchitekt
14:00 Uhr „Das neue DFB Kompendium: Sportplatzbau & -erhaltung“ Planung, Bau, Pflege und Erhaltung von Kunststoffrasenplätzen Qualitätsstandards und Gütesicherung Rolf Haas, IAKS Deutschland
14:30 Uhr Kaffeepause und Netzwerk
15:00 Uhr „Lärmschutz in der Sportanlagenplanung“ Jürgen Gesing, WENKER & GESING Akustik und Immissionsschutz GmbH
15:30 Uhr „Praktische Lösungen zum Lärmschutz“ Ulf Elsner, Landschaftsarchitekt Planungsbüro Pätzold + Snowadsky
16:00 Uhr Talk Together: Rundgang im Ausstellerdorf und Präsentation der Unternehmen (inkl. Überraschungsprogramm)
19:00 Uhr Abendessen (Selbstzahler-Prinzip) Dorint Parkhotel Mönchengladbach Hohenzollernstraße 5, 41061 Mönchengladbach

Donnerstag, 30. November 2017
09:00 Uhr „Gegenüberstellung von Natur- Hybrid- und Kunststoffrasen“ Dr. Harald Nonn, Eurogreen GmbH und Vorsitzender der DRG
09:30 Uhr „Sportbeläge im Freien: Tenne, Natur-, Hybrid- und Kunststoffrasen Kostenvergleich: Investition und Unterhalt“ Michael Pülm, Ingenieurbüro Richter GmbH
10:00 Uhr „Innovationen bei Einstreugranulaten für Kunststoffrasenplätze“ Jürgen Morton, Morton Extrusionstechnik GmbH 10:30 Uhr Kaffeepause und Netzwerk
11:00 Uhr „Moderne Sportplatzbeleuchtung - Quo vadis HQI vs LED“ Torsten Onasch, Siteco Beleuchtungstechnik GmbH
11:30 Uhr „Bedarfsgerechte Bewässerung für Fußballplätze“ Markus Blind, Toro Global Services Company
12:00 Uhr Mittagspause und Netzwerk
13:00 Uhr Praxisteil Besichtigung verschiedener Hybridrasenplätze Dr. Harald Nonn, Eurogreen GmbH und Vorsitzender der DRG Ausgewählte Prüfungen auf Hybridrasenoberflächen Oliver Schneider, Labor Lehmacher | Schneider Pflegedemonstration Georg Vievers, Head Greenkeeper im Borussia-Park
14:30 Uhr Besichtigung des Hybridrollrasens im Stadion von Borussia Mönchengladbach Georg Vievers, Head Greenkeeper im Borussia-Park
15:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Veranstalter / Kontakt / Anmeldung:
IAKS in Kooperation mit bdla nw und BISp

E-Mail:
deuss.germany@iaks.org

Webseite:
www.iaks.org/de/events

 


© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]