Methodik der Gartendenkmalpflege aus planerischer Sicht

07.05.2018, Berlin

Informationen zur Veranstaltung:
Die Zusammenarbeit zwischen Bau- und Gartendenkmalpflegern und das gegenseitige Verständnis über die verschiedenen Schutzziele hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stetig verbessert. Darauf aufbauend behandelt das gemeinsam vom Bund Deutscher Landschaftsarchitekten und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz konzipierte Seminar grundlegende Fragen wie die Abwägung bau- und gartendenkmalpflegerischer Ziele, notwendige Inhalte und die Aussagekraft gartendenkmalpflegerischer Zielstellungen sowie das breite Repertoire an Unterlagen aus gartendenkmalpflegerischen Voruntersuchungen.

Zeit/Ort: 9-17 Uhr, Nicolaihaus, Brüderstraße 13, 10178 Berlin

Kosten: 130,00 € (inkl. Mittagsimbiss)

Anmeldung möglich bis 20.04.2018, Ansprechpartner: Petra Wurth, Mitarbeiterin DenkmalAkademie, Tel. 0228 9091-426

Veranstalter / Kontakt / Anmeldung:
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
DenkmalAkademie
Schlegelstraße 1, 53113 Bonn
Tel. 0228 9091-426

E-Mail:
denkmalakademie@denkmalschutz.de

Webseite:
www.denkmalakademie.de

 


© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]