Finissage - Der Stift - Landschaftsarchitekten planen (Landes)Gartenschauen! 12.10.2014

08. Oktober 2014

©bwgruen

Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla, Landesverband Baden-Württemberg e.V., initiiert als Gesellschafter der Förderungsgesellschaft für die Baden-Württembergischen Landesgartenschauen mbH eine Ausstellung zum Leistungs-spektrum und dem vielfältigen Berufsfeld der Landschaftsarchitekten im Rahmen des Veranstaltungsjahres der LGS Schwäbisch Gmünd 2014.

Nach dem Motto „das war hier nicht immer so!“ sollen die politischen, stadtplanerischen, und gestalterischen Hintergründe, Zusammenhänge und Verfahren, die letztendlich Landschaftsarchitektur ergeben, dargestellt und das umfangreiche Wirken von Landschaftsarchitekten ins rechte Licht gesetzt werden.

Obgleich Landschaftsarchitekten meist die Bewerbungen für Gartenschauen konzipieren, sich zahlreiche Büros bundes- und europaweit mit ihren Visionen und Ideen an Realisierungs-wettbewerben beteiligen und damit die Konzepte für herausragende Freiraumgestaltung und städtebauliche Planungen maßgeblich entwickeln, bleiben diese Leistungen des Berufsstands für den Bürger und den Gartenschaubesucher meist im Verborgenen.

Die Ausstellung verfolgt daher die Zielsetzung, in anschaulicher Form – gleichwohl der fachkundigen Besucher und der nicht fachkundigen Öffentlichkeit - Hintergründe und Planungsprozesse zu verdeutlichen, die mit dem Werkzeug der Gartenschau für Bürger und Gesellschaft am Ende dauerhaft und nachhaltig erlebbar zu beispielhaften Ergebnissen führen.

 

Finissage "Der Stift"
- Landschaftsarchitekten planen (Landes)Gartenschauen!

am 12.10.2014, 13.00 Uhr an der Josenbrücke I Robert-Ostertag-Straße im "Erdenreich"

Führung
Herr August Ströbele, Landschaftsarchitekt bdla
Leiter Garten- und Friedhofswesen der Stadt Schwäbisch Gmünd
Michael Glück und MIchael Hink, bdla Baden-Württemberg e.V.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir bitten um formlose Anmeldung bis zum 11.10.2014 per E-Mail.

Eintritt
Für Ihre Teilnahme am Stadtspaziergang ist das Lösen einer Eintrittskarte erforderlich.
Die Preise sowie Hinweise zu Ermäßigungen sind im Internet abrufbar.

 

Vernissage "Der Stift"
- Landschaftsarchitekten planen (Landes)Gartenschauen!

am 30.04.2014, 17.00 Uhr an der Josenbrücke I Robert-von-Ostertag-Straße im "Erdenreich"

Hinweis:
Der Ausstellungsbeitrag befindet sich im Landesgartenschau-Gelände
"Erdenreich", Nr. 29, im Gartenschauplan.
Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine gültige Eintrittskarte erforderlich.

In Kooperation und mit freundlicher Unterstützung der
Architektenkammer Baden-Württemberg AKBW, Stuttgart

und der nachstehenden Projektpartner
ŸBetonMarketing Süd GmbH, Ostfildern
Braun-Steine GmbH, Amstetten
Bruns-Pflanzen-Export GmbH & Co. KG, Bad Zwischenahn
Müllerblaustein Holzbau GmbH, Blaustein
Burri Public Elements Deutschland GmbH, Mönchengladbach
Zumtobel Licht GmbH, Dornbirn, Beratungszentrum Stuttgart

sowie der
Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd 2014 GmbH
Förderungsgesellschaft für die Baden-Württembergischen Landesgartenschauen mbH
A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH
Atelier Dreiseitl GmbH, Überlingen


Geschrieben am 08.10.2014 - geändert am 08.05.2015