Wettbewerb "FirmenGärten - grün und gut!" Grüne Nachbarschaft

Das gemeindeübergreifende Netzwerk Grüne Nachbarschaft setzt sich als Zusammenschluss der sechs Kommunen Bietigheim-Bissingen, Freiberg am Neckar, Ingersheim, Ludwigsburg, Remseck am Neckar und Tamm seit 1995 erfolgreich für eine gemarkungsübergreifende Entwicklung von Natur und Landschaft ein.

Investitionen in ein grünes Arbeitsumfeld auf dem eigenen Firmengelände lohnen sich gleich mehrfach: Die Natur profitiert von neuem Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Die Beschäftigten erholen sich besser inmitten einer vielfältigen Flora und Fauna. Und für Kunden wird das Unternehmen durch diese grüne Visitenkarte noch attraktiver.

Das Netzwerk Grüne Nachbarschaft sucht Firmen in den Mitgliedskommunen, die ihr Firmengelände oder Teile davon in eine grüne oder naturnah gestaltete Außenanlage verwandelt haben. Haben Sie in Ihrem Unternehmen bereits solche Maßnahmen initiiert und umgesetzt? Dann haben Sie die Möglichkeit, sich für den Wettbewerb „FirmenGärten - grün und gut“ zu bewerben.

Mit diesem Wettbewerb möchte die Grüne Nachbarschaft den Beitrag, den Unternehmen durch ein grünes Arbeitsumfeld für ihre Mitarbeitenden, Kunden und die Umwelt leisten würdigen und der Öffentlichkeit präsentieren.

Unterstützt wird der Wettbewerb von Kooperationspartnern aus Wirtschaft, Vereinen und Fachverbänden wie dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla, Landesverband Baden-Württemberg e. V. und dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e. V.

Anmeldeschluss verlängert!
Bewerbungen sind bis zum 31.07.2017 möglich.
Die öffentliche Prämierung erfolgt im Herbst 2017. Die Größe des Unternehmens spielt keine Rolle.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer, Auskunft erteilt:

Geschäftsstelle Grüne Nachbarschaft
Stadt Ludwigsburg, Fachbereich Tiefbau und Grünflächen
Mathildenstraße 29/1, 71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 / 910 – 2073, -2809
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Geschrieben am 01.07.2017 - geändert am 03.07.2017

 

© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]