Berlin sucht seine besten Firmengärten: Wettbewerb läuft bis 15. August 2016

Ab sofort sind alle Berliner Unternehmen aufgerufen, ihr Engagement im Bereich „Grün“ zu präsentieren – im Rahmen des erstmals ausgelobten Wettbewerbs „Firmengärten Berlin 2016“. Der Wettbewerb läuft vom 13. Mai bis 15. August 2016, der bdla Berlin/Brandenburg ist Mitveranstalter.

Ob innovative Lösungen für begrünte Höfe, besonders gestaltete Naturflächen oder Regenwasserauffanganlagen auf dem eigenen Firmengelände – die Anwendungsbeispiele für „Firmengärten“ sind vielfältig, aber in der Öffentlichkeit noch kaum bekannt.

Der Wettbewerb soll zeigen, wie grün Unternehmen ihre Eingangs- oder Aufenthaltsbereiche, Atrien, Hinterhöfe, Dachgärten, Terrassen oder ganze Firmengelände gestalten. Gesucht werden grüne Kleinode, die typisch für Berlin sind – urban, vielfältig, sozial. Grüne Investitionen in ein attraktives Arbeitsumfeld rechnen sich nicht nur für Unternehmen und Mitarbeiter, sondern leisten gleichzeitig einen nachhaltig ökologischen Beitrag in einer wachsenden Stadt.

IHK-Präsidentin Dr. Beatrice Kramm und Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, haben die Schirmherrschaft für den Wettbewerb übernommen.

Die durch eine Jury ausgewählten Sieger werden am 29. September 2016 bei einer Veranstaltung der Internationalen Gartenausstellung (IGA) Berlin 2017 geehrt. Alle eingereichten Projekte werden im Internet als „Best Practices“ veröffentlicht und im Rahmen der IGA Berlin 2017 gezeigt – Nachahmen ausdrücklich erwünscht.

Initiatoren des Wettbewerbs sind: IHK Berlin, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Berlin-Brandenburg e.V., Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur LV Berlin/Brandenburg e.V., Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg e.V., Handwerkskammer Berlin, IGA Berlin 2017 GmbH, Vereinigung der Unternehmensverbände Berlin und Brandenburg e.V..


Geschrieben am 21.05.2016 - geändert am 29.09.2016

 

© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]