Fortbildungsseminar „HOAI und Verträge“ des bdla Berlin/Brandenburg am 11. Oktober 2017

Die Veranstaltung widmet sich Technischen Anlagen in Freianlagen und A-Bau-Vertrag Freianlagen. Der bdla hat gemeinsam mit dem Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie für Vergaberecht, Herrn Dr. Sebastian Schattenfroh, Handlungsempfehlungen zur Vereinbarung von Planungsleistungen für Technische Anlagen in Freianlagen (Kostengruppe 540) und deren Honorierung erarbeitet. Die hierzu erstellte Broschüre wird im Seminar vorgestellt, die einzelnen Aspekte erörtert und mit den Seminarteilnehmern diskutiert.

Aus dem Inhalt (KG 540):

- Einordnung des Themas in HOAI und Werkvertragsrecht
- Unterscheidung Leistungsebene und Honorarebene
- Anrechenbarkeit der KG 540 ja / nein, pro und contra
- Honorartechnische Auswirkungen
- Lösungsvorschlag des BDLA

Darüber hinaus wird Dr. Schattenfroh eine Kommentierung zum Mustervertrag Freianlagen aus der A-Bau des Landes Berlin, Stand 2017 vorstellenen.

Ort: Alwin-Brandes-Saal des IG-Metall-Hauses (Architektenkammer), Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin
Zeit: 13.30-18.00 Uhr

Veranstalter / Kontakt / Anmeldung: bdla-Landesgruppe Berlin/Brandenburg e. V.
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: www.bdla.de/berlin-brandenburg/HOAI
 


Geschrieben am 09.10.2017

 

© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]