Mitglied werden

Engagierte Mitglieder bilden die Basis des bdla. Sichern auch Sie sich die Vorteile des Netzwerks mit einer Mitgliedschaft im bdla (Serviceleistungen auf bdla.de).

Wer kann bei uns Mitglied werden?
Landschaftsarchitekten, Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur und qualifizierte Fachleute anderer Disziplinen, die überwiegend im Bereich der Landschaftsarchitektur tätig sind, können Mitglied im bdla werden. Studenten und Absolventen sind als Hospitanten zur Mitarbeit eingeladen

Satzung und Mitgliederordnung regeln die Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft. Für den Bundesverband finden Sie alle Informationen unter Statuten des bdla. Für den Landesverband Hamburg finden Sie hier Berufsgrundsätze, Satzung und Aufnahmeordnung.

Was kostet eine Mitgliedschaft?
Beiträge sind an den Bundesverband und zusätzlich an den jeweiligen Landesverband zu entrichten.

Die aktuellen Beitragshöhen für den Bundesverband finden Sie in der Beitragsordnung und der Beitragsübersicht unter Statuten des bdla.

Der bdla Landesverband Hamburg erhebt für Selbstständige einen Jahresbeitrag von € 175, angestellte und beamtete Mitglieder zahlen € 84 und Hospitanten € 60 im Jahr. Beitragsreduzierungen sind auf Antrag möglich. Eine zusammenfassende Aufstellung der Beiträge finden Sie in der Beitragsordnung des bdla Hamburg.

Wie werde ich Mitglied?
Die Geschäftsstelle des Landesverbandes nimmt Ihren Aufnahmeantrag zur Prüfung im Aufnahmeausschuss gerne entgegen. Das Präsidium des Bundesverbandes entscheidet über Ihre Aufnahme.


Geschrieben am 12.12.2012 - geändert am 21.02.2013

 

© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]