6. Bewegungsplan Plenum 2018, 17.+18.04.2018, Fulda

"Kreative Spiel- und Bewegungsareale in Planung und Gestaltung"

Veranstaltungsort
Maritim Hotel am Schlossgarten, Fulda
Pauluspromenade 2, 36037 Fulda

Der Playground und Landscape Verlag lädt im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum 6. Bewegungsplan-Plenum 2018 ein.
Der Workshop zum Thema „Spielplatzplanung auf engstem Raum - Planung und Lösungen“
wird in Kooperation mit dem bdla Hessen inhaltlich gestaltet und durchführt.
Qualitativ hochwertige Spiel- und Bewegungsanlagen sollten das Ziel einer jeden Planung sein. Dabei spielt natürlich die Gestaltung dieser Areale eine sehr wichtige Rolle: Sie sollen attraktive Spiel- und Bewegungsangebote aufbieten, einen hohen Spielwert aufweisen, den Wünschen und Bedürfnissen der jeweiligen Zielgruppe entsprechen, optisch ansprechend entworfen sein, eine möglichst großen Kreis an Nutzern ansprechen, keine gesundheitlichen und sicherheitstechnischen Bedenken auslösen und gestalterisch in die Umgebung des Areals passen.
 


Das Bewegungsplan-Plenum 2018 möchte den Teilnehmern bezüglich dieser Anforderungen neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis an die Hand geben, planerische Innovationen präsentieren, technische Hilfestellungen leisten und einen Austausch mit anderen Fachleuten ermöglichen. Dazu wurden namhafte Referenten aus Wissenschaft und beruflicher Praxis, aus Kommunen und Landschaftsarchitekturbüros, aus Verbänden und Institutionen auf das Plenum eingeladen.

Unter anderem werden
Herr Prof. Dr. Alexander Woll (Universität Karlsruhe),
Herr Prof. Dr. Dirk Jungels (Hochschule für angewandtes Management München),
Frau Dr. Elke Frenzel (Kommunale Unfallversicherung Bayern),
Herr Franz Danner (TÜV Süd Product Service GmbH),
Frau Susanne Weimann (Kinderturnstiftung Baden-Württemberg) und
Herr Jun. Prof. Dr. Rolf Schwarz (Pädagogische Hochschule Karlsruhe)

in Fulda Vorträge zu den unterschiedlichen Themen des Plenums halten. Natürlich sollen auch kritische Diskussionen dabei nicht zu kurz kommen. Zudem wird es, wie in den vergangenen Jahren auch, ein Podiumsgespräch zu einem aktuellen Thema, sowie am Nachmittag des ersten Tages Themenvertiefungen in Form von Workshops geben.

Fortbildung
Die Veranstaltung ist bei den Architektenkammern NRW, Baden-Württemberg und Hessen zur Anerkennung eingereicht.

Anmeldung
Für kurzfristig Interessierte ist eine Anmeldung ggf. noch möglich:
http://www.bewegungsplan.org/anmeldung


Geschrieben am 13.04.2018

 

© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]