Aktuelle Nachrichten

Bautechnik in der Freiraumplanung (Wiederholung)

08.11.2017, Chemnitz

Informationen zur Veranstaltung:
Aufgrund der großen Nachfrage wird die folgende Veranstaltung wiederholt:

Erarbeitung aktueller Normen und deren Anwendung anhand von Schadensfällen und Praxisbeispielen -
Workshop-Charakter mit Impulsvorträgen und Möglichkeit der Einbringung eigener Problemstellungen.
Anerkannt als Fortbildungsveranstaltung durch die Architektenkammer Sachsen.

13:00-14:15 Uhr neue Normen richtig angewandt -Tom Kirsten
DIN 1986-100 Entwässerung (geändert: Überflutungsnachweis, Regenspenden und Abflussbeiwerte)
DIN 18300 Erdarbeiten (Homogenbereiche)
DIN 18915 Vegetationstechnik, Bodenarbeiten (Bearbeitbarkeitsgrenzen)
DIN 18195 Bauwerksabdichtung (gilt auch für Mauern).

14:30-15:15 Uhr Boden und Baugruben -Tom Kirsten
Bauwerksabdichtung / Drainage / Baugrubenverfüllung / Fassadenanschluss

15:30-16:15 Uhr mangelfreie Fassadenanschlüsse -Tom Kirsten, Stefan Leiste
Bauwerksabdichtung / Drainage / Baugrubenverfüllung / Fassadenanschluss

16:30-17:30 Uhr praktische Anwendung -Tom Kisten, Stefan Leiste
Begehung Brühl Boulevard Chemnitz, fertiggestellter 1. Bauabschnitt

Referenten:
Tom Kirsten ist Landschaftsarchitekt bdla im Landschaftsarchitektur-Büro Grohmann in Dresden und ö. b. v. Sachverständiger für Garten-und Landschaftsbau in Pirna und Magdeburg.
Stefan Leiste ist als Landschaftsarchitekt bdla Inhaber des Chemnitzer Büros sLandArt, dessen Bearbeitungsschwerpunkt in der Objektplanung liegt.

Teilnahmegebühr: Gäste/ Nichtmitglieder 60€
Studenten 20€
bdla Mitglieder/ Hospitanten 20€

Webseite:
www.bdla.de/sachsen

 


© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]