Wettbewerbe "Firmengärten" in Niedersachsen und Bremen

Das Betriebsareal als Visitenkarte

Ob Produzent, Dienstleister oder Handwerker - auch ein Firmengelände lässt sich zu einem grünen, blühenden und gestalteten Areal weiterentwickeln. In Eigenregie, nach Plänen eines Landschaftsarchitekten oder durch Beauftragung eines Gartenbaubetriebes, immer mehr Unternehmen spendieren ihrem Betriebsgelände grüne Nischen oder wandeln es gleich komplett in einen Firmengarten um.

Das beeindruckt Kunden und Geschäftspartner, der Mitbewerber wird nachdenklich, und die Mitarbeiter findens einfach gut. Weil es in Niedersachsen und Bremen ein stetig steigendes Potenzial an solchen Firmengärten gibt, werden immer wieder landesweite Wettbewerbe durchgeführt. Oberster Schirmherr  war 2014 Stephan Weil, Ministerpräsident von Niedersachsen. Die Federführung lag beim VGL Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Niedersachsen-Bremen. Unterstützer und Förderer gab es viele auch der bdla entsendete einen Vertreter in die Jury.

Die Ergebnisse der bisherigen Wettbewerbe:

 


Geschrieben am 15.02.2013 - geändert am 06.01.2016

 

© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]