Bremen - eine grüne Stadt mit Zukunft

Mit dem Weißbuch "Grün in der Stadt" hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit (BMUB) eine umfassende Strategie zur nachhaltigen Entwicklung von urbanen Grün- und Freiräumen in der Stadt vorgelegt. Das Weißbuch nennt konkrete Handlungsempfehlungen und Umsetzungsmöglichkeiten für mehr Grün und vielfältigen Ausprägungen in unseren Städten.

Die Veranstaltung stellt zur Debatte, wie diese Ansätze im Land Bremen übertragen werden können und benennt Handlungsfelder und Fallbeispiele.

Veranstaltung am : Mittwoch, 14. Juni 2017
Uhrzeit: 17.00 - 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: Architektenkammer/Ingenieurkammer Bremen, Geeren 41-43, 28195 Bremen

  

       

 

Programm  

17.00 Uhr Begrüßung
Ronny Meyer, Staatsrat beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, Bremen
17.15 Uhr Vorstellung Weißbuch "Grün in der Stadt"
Prof. Dr. Hagen Eyink, BMUB
17.45 Uhr Entwicklung grüner Strukturen der Stadtlandschaft
Dirk Hürter, Referatsleiter, Senator für Umwelt, Bau und Verkehr Bremen

 

Diskussion mit Impulsen aus Sicht von

- Gesundheit / Soziales - Prof. Sabine Baumgart, TU Dortmund / BPW baumgart+partner
- Sport und Freizeit - Ulrich Barde, Leiter Sportgarten Bremen
- Naturschutz / Biodiversität - Martin Rode, BUND Bremen
- Planung / Bau - Gotthard Storz, BDLA Niedersachsen + Bremen
- BMUB - Prof. Dr. Hagen Eyink
- Senatro für Umwelt, Bau und Verkehr - Ronny Meyer, Staatsrat

 

Moderation: Prof. Verone Stillger, Landschaftsarchitektin bdla

 

Get together im Anschluss bei Imbiss und Getränken.

Die Teilnahme ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von der Architektenkammer Bremen, bdla, VGL, BUND und dem Bündnis grünes bremen.

Die Informationen stehen auch als Flyer zur Verfügung.


Geschrieben am 24.04.2017 - geändert am 07.06.2017

 

© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]