Aktuell Niedersachsen/Bremen

Urbanes Leben & Verkehr

10. Forum des Netzwerk Baukultur Niedersachsen

Das Netzwerk Baukultur ist eine Initiative mit dem Ziel, das baukulturelle Engagement Privater und öffentlicher Institutionen zu verknüpfen und dadurch ein wirkungsvolles gemeinsames Handeln zu ermöglichen. Der bdla Niedersachsen+Bremen ist dieser Initiative angeschlossen.
 
Das nächste Netzwerktreffen findet am 20.3.2014 ab 14 h in Hameln statt. Zum Thema "Urbanes Leben und Verkehr" gibts eine Exkursion, Vorträge und eine abendliche Diskussionsrunde. Interessierte bdla-Mitglieder melden sich bitte bis zum 10. März an. 
 

23. Januar: verbandsöffentliche Vorstandssitzung in Bremen

Einladung speziell an die Mitglieder in und um Bremen

Die nächste Sitzung des bdla-Vorstandes wird am Donnerstag 23.1.2014 ab 16.00 h in Bremen statt finden. Da die Vorstandstreffen traditionell allen Mitgliedern offen stehen, möchten wir den Mitgliedern in Bremen und in der Nord-Region auf diesem Wege anbieten, mit dem Vorstand zu beraten und zu diskutieren. Schwerpunkt der Tagesordnung werden sein: Einstieg in und Vorbereitung eines öffentlichkeitswirksamen Projekts mit dem Arbeitstitel "Freiräume der Zukunft", das 2014 möglichst im Zusammenhang des Bremer Stadtdialogs und/oder mit dem bauwerk_oldenburg realisiert werden soll - für so etwas sind natürlich weitere Mitstreiter aus der Region willkommen. Des Weiteren: Bauvorlageberechtigung von Landschaftsarchitekten.

Selbstverständlich könnten Sie bei Gelegenheit Ihrer Teilnahme auch eigene Themen ansprechen oder Fragen an den Vorstand richten.

Die komplette Tagesordnung ist in Kürze über http://www.bdla.de/niedersachsen-bremen/aktuelles-termine/termine-niedersachsen-bremen abrufbar. Ebenso Hinweise zum Sitzungsort, das Büro Gasse Schumacher Schramm, für dessen Gastfreundschaft wir bereits jetzt danken.

Wenn Sie kommen möchten, melden Sie sich bitte formlos an, damit genügend Stühle und Kaffeetassen vorgehalten werden. Bis dann !

Umgebaute Gärten - wer liefert Beispiele?

Austellungsbeiträge gesucht

Die Organisatoren des PLANERDECKs - der bdla gehört dazu - suchen Beispiele für gelungene Umbauten, Modernisierungen, Aus-Alt-mach-Neu-Projekte. Das können oder vielmehr sollen auch Gärten sein. Gezeigt werden sollen solche beispielhaften Projekte in einer Ausstellung "UMBAUEN" auf dem nächsten PLANERDECK im Oktober 2014. Danach geht die Ausstellung auf Wanderschaft durch Niedersachsen.

[…]

Bitte wieder viel Landschaftsarchitektur

am Tag der Architektur 2014,

der in Niedersachsen und Bremen wie gewohnt am letzten Juni-Sonntag über die Bühne geht. Architekten resp. Landschaftsarchitekten zeigen und erklären interessierten Besuchern ihre Bauwerke und Projekte. Nutzen Sie auch dieses Jahr wieder diese exzellente Möglichkeit zur Selbstdarstellung. Die Anmeldefrist läuft - bewerben Sie sich mit Ihrem ProJekt bei den Architektenkammern Niedersachsen oder Bremen.

Neuer Infoflyer für Studierende und Absolventen

über den bdla und seine Nachwuchsorganisation

Bekanntlich ist die Mitgliedschaft im bdla bereits im Studium oder als Berufsanfänger möglich. Zwar haben unsere Juniormitglieder noch kein Stimm- und Antragsrecht, aber gegen eine eher symbolische Mitgliedsgebühr können sie die meisten bdla-Dienstleistungen in Anspruch nehmen, erhalten die Mitgliederinformationen sowie ermäßigte Teilnehmergebühren bei bdla-Fortbildungen und können sich in das bdla-Netzwerk einklinken.

Hierzu informiert ein runderneuerter Flyer des bdla Niedersachsen+Bremen (sog. "Juniorflyer"). Ein Tipp für alle bdla-Mitglieder: nutzen Sie den Flyer in Ihrem Büro oder Kollegenkreis, um Praktikanten, studentische Hilfskräfte und Berufseinsteiger für den bdla zu interessieren.

Junior-Flyer (Internetversion)

Junior-Flyer (Druckversion)

Neues aus Äthiopien

Gründach-Schule im Rohbau fertig

Fernab von HOAI, Vergabeordnung und Richtlinien für die Standardisierung des Oberbaus von Verkehrsflächen engagiert er sich seit Jahren in Äthiopien: Landschaftsarchitekt bdla Günther Quentin aus Adelebsen. Jetzt wurde sein neuestes Projekt im Rohbau fertig: eine Schule in Ressourcen-schonender Lehmbauweise und mit Grasdach, das die Regenwassernutzung optimiert und gleichzeitg als Klimaanlage dient.

[…]

Noch 1x in 2013: Bremer Stadtdialog

Der nächste Bremer Stadtdialog findet statt am 27.11.2013, wie gewohnt um 19 h im Speicher XI, dieses Mal Segment 8 Auditorium der Hochschule für Künste. Thema: Bremen im Vergleich - ein Städtedialog Bremen, Leipzig, Nürnberg

Noch 1x in 2013: verbandsöffentliche Vorstandssitzung

Der Vorstand des bdla Niedersachsen+Bremen lädt alle interessierten Mitglieder ein, an seiner nächsten Sitzung teilzunehmen. Treffpunkt dafür ist am 4.12.2013 ab 16 h wie immer das Büro ALAND.


Bauherr trifft Architekt, Gartenbesitzer trifft Landschaftsarchitekt!

Architektenberatung auf dem PLANERDECK der bauen/INFA 2013

Wer Immobilie oder Grundstück aufwerten oder weiter entwickeln möchte, ist hier richtig. Auf dem PLANERDECK in Halle 21 stehen während der Öffnungszeiten der infa Architekten, Innenarchitekten und Gartenarchitekten für Fragen und Lustmach-Entwürfe zur Verfügung, erläutern die Zusammenarbeit zwischen Bauherr und Architekt und präsentieren in Kurzvorträgen interessante Spezialthemen.

Der Infostand wird von Architektenkammer Niedersachsen, Bund Deutscher Baumeister BdB, Bund Deutscher Innenarchitekten BDIA und Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla betrieben. Beratungsinteressierte Besucher können Pläne, Bilder oder Skizzen ihres Hauses und/oder Gartens gleich mitbringen.

Vorträge von Landschaftsarchitekten

Infofolder mit komplettem Vortragsprogramm

Lageplan

Landschaft als urbane Strategie - Werkbericht

Aus aktuellem Anlass weisen wir hin auf eine Veranstaltung am 25.9.2013, 19.00 Uhr in Wolfsburg:

„Landschaft als urbane Strategie - Freiräume in Wolfsburg-Westhagen und Shanghai“

Ein Vortrag innerhalb der Reihe "Forum am Mittwoch" von Prof. Christoph Valentien, Valentien + Valentien Landschaftsarchitekten und Stadtplaner SRL, Weßling


In einem Werkbericht soll über zwei sehr verschiedenartige Projekte berichtet werden: die Revitalisierung eines Freiraumsystems in Wolfsburg-Westhagen und über einen Baustein im Parkring von Shanghai, den Botanischen Garten Chenshan. Näheres siehe in der Einladung. Die Veranstalter bitten um Anmeldung.

Protokoll zur Mitgliederversammlung vom 27.6.2013

Vereinsrecht und unsere Satzung schreiben es vor: jede Mitgliederversammlung ist zu protokollieren. Die Niederschrift zu unserer letzten Versammlung am 27.6.2013 steht deshalb jetzt im Mitgliederbereich zur Verfügung.

Erfahrungsaustausch Naturschutzrecht in Niedersachsen

Am 21. Juni fand auf Einladung des niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz ein Erfahrungsaustausch über das seit ca. drei Jahre geltende Landes- und Bundesnaturschutzgesetz statt. Eingeladen war neben dem bdla der BBN Bundesverband Beruflicher Naturschutz, Regionalgruppe Niedersachsen/Bremen/Hamburg. Gefragt waren Erfahrungen in der Anwendung aus planerischer Sicht und Anregungen zur Handhabung und Weiterentwicklung. Seitens des bdla nahm Georg Grobmeyer teil, der zuvor mit dem bdla-Fachsprecher "Landschaftsplanung", Hubertus von Dressler, ein Positionspapier aus Anlass dieses Gespräches abgestimmt hatte. Dieses Positionspapier des bdla stellen wir Mitgliedern und Berufskollegen auf Anforderung gerne zur Verfügung.

Senatsbaudirektorin Iris Reuther stellt sich vor

im Bremer Stadtdialog am 26.6.2013

Seit einem Monat im Amt, wird sich die neue Senatsbaudirektorin der Freien und Hansestadt Bremen, Frau Prof. Iris Reuther, dem Bau-interessierten Fach- und Laienpublikum vorstellen in der nächsten Veranstaltung der Reihe "Bremer Stadtdialog".

Von Seiten des bdla möchten wir Frau Prof. Reuther zur Übernahme ihres Amtes gratulieren und eine wirkungsreiche und interessante Tätigkeit in Bremen wünschen.

Info zu Veranstaltung

Tag der Architektur 2013

Bauwerke von und mit Landschaftsarchitekten

Am Tag der Architektur am 30. Juni 2013 beteiligten sich wieder zahlreiche Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten, um interessierten Besuchern ihre Objekte zu zeigen und zu erklären. Hier eine Übersicht, wo in Niedersachsen und Bremen Bauwerke von Landschaftsarchitekten zu sehen waren (für weiter führende Information auf den Ortsnamen klicken):

[…]

100 Jahre bdla

100 Besondere Orte

 

11 davon in Niedersachsen+Bremen

 

© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]