Personelle Veränderungen in Gremien der AK NW

Aufgrund des Ausscheidens von Ernst Herbstreit, Fr. Landschaftsarchitekt BDLA, Bochum, aus der Architektenkammer NW ergeben sich bis zur nächsten Vertreterversammlung der AK NW im Oktober 2017 in Düsseldorf Änderungen. Auf der Mitgliederversammlung des bdla nw bedankte sich Matthias Lill, 1. Vorsitzender der Landesgruppe für das jahrzehntelange, ehrenamtliche Engagement in der Architektenkammer.

Dem bdla bleibt Ernst Herbstreit als Seniormitglied weiter erhalten. In der Architektenkammer ergeben sich durch sein dortiges Ausscheiden folgende Änderungen:

Den kommissarischen Vorsitz im Ausschuss „Landschaftsarchitekten“ übernimmt bis zur endgültigen Wahl im Rahmen der Vertreterversammlung der bisherige 1. stellvertretende Vorsitzende Norbert Hellmann, Fr. Landschaftsarchitekt BDLA AK NW aus Nümbrecht. In den Vorstand der AK NW wird formell als Gast Karl-Heinz Danielzik, Fr. Landschaftsarchitekt BDLA AK NW aus Duisburg bis zur Wahl im Rahmen der nächsten Vertreterversammlung berufen. Als Nachrückerin in den Ausschuss „Landschaftsarchitekten“ ist gemäß der letzten BDLA-Wahlliste Jutta Jankowski, Landschaftsarchitektin BDLA AK NW aus Dortmund vorgesehen. Für den 1. stellvertretenden Vorsitz im Ausschuss „Landschaftsarchitekten“ kandidiert im Rahmen der Vertreterversammlung Friedhelm Terfrüchte, Fr. Landschaftsarchitekt BDLA AK NW, bisher bereits auch Mitglied dieses Ausschusses.
 
Somit ist bis zur Vertreterversammlung der AK NW im Oktober 2017 (und nach den Wahlen darüber hinaus) die kontinuierliche Arbeit der BDLA-Kollegen/innen in den Gremien der AK NW gewährleistet.
 


Geschrieben am 18.03.2017

 

© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]