Gartenwelten Phase acht - Essen Sportanlage Krupppark

Zur dritten Veranstaltung der Reihe Gartenwelten - Phase acht lädt der bdla nw in die Sportanlage Krupppark in Essen zu einer öffentlichen Führung am Dienstag, 11. Juli 2017 um 15.30 Uhr ein.

Die Führung ist kostenlos. Um Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten

Treffpunkt: Haedenkampstr. 81 (LIDL-Parkplatz), 45143 Essen

Sportanlage Krupppark:

Im Stadtteil Westviertel im südlichen Areal des Krupp-Parks entsteht auf einem ehemaligen Industriestandort ein Fußball-Sportanlage mit dazugehörigem Funktions­gebäude und Parkplätzen.  Groß- und Klein­spiel­feld werden mit einem Sand-Gummi verfüllten Kunst­rasen­­system erstellt und mit einer Trainings­be­leuch­tungs­anlage ausgestattet. Im Zuge einer Baureif­machung sind vor Beginn der Arbeiten großflächige Boden- und Abdichtungs­arbei­ten vorgesehen. Für den Planungs­bereich liegen mit dem Bebauungsplan „Sportanlage Krupp-Park“ konkrete Vorgaben für die weitere Planung der Sportanlage vor. Die Visualisierung  spiegelt das moderne Erschei­nungs­bild wider. Es führt Land­schafts­architekt Markus Dalhaus, Dalhaus & Engelmayer, Weilerswist.

Der Landschaftsarchitekt:

Markus Dalhaus ist einer der Inhaber aus dem Landschaftsarchitekturbüro Dalhaus & Engelmayer, Weilerswist. Weitere Informationen zum Büro unter www.dalhaus-engelmayer.de

„Phase acht“ – das ist der Titel der diesjährigen „Gartenwelten“, unter dem die Landesgruppe Nordrhein-Westfalen die bundesweit stattfindende Veranstaltungsreihe des bdla gestellt hat. Im Fokus stehen Parks und Freiflächen kurz vor der Fertig-stellung. Der bdla nw bietet damit einer interessierten Fachwelt und Öffentlichkeit die Möglichkeit Projekte (der Phase acht HOAI) kurz vor Fertigstellung und der endgültigen Übergabe an Bauherren und spätere Nutzer zu besichtigen.
So verschieden die Projekte sind, so unterschiedlich und spannend sind auch die spezifischen Fragestellungen, Probleme und Überraschungen während der Bauzeit. Was hat sich bewährt? Konnten die ambitionierten Entwürfen umgesetzt werden? Welche Maßnahmen waren vielleicht nicht so erfolgreich? Wir laden dazu ein, mit uns ab sofort in die Diskussion und Fragestellungen rund um das Thema „Geburts-stunden von Park- und Freiflächen“ einzusteigen. Die Projektbaustellen werden vor Ort von den Planverfassern persönlich vorgestellt! Dadurch bietet sich die besondere Chance den Werdegang der einzelnen Anlagen kenntnisreich und praxisnah präsentiert und gleichzeitig Antworten auf mögliche Fragen zu bekommen.

Weitere Infos und Termine


Geschrieben am 08.06.2017

 

© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]