Gartenwelten 2017 - Grüne Hauptstadt Europas Essen - LandschaftsarchitektTour West

Die Veranstaltungsreihe Gartenwelten der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen hat dieses Jahr den Themenschwerpunkt "Grüne Hauptstadt Europas - Essen". Im Fokus stehen Parks und Freiflächen in der Region, die für die grüne und blaue Infrastruktur der Stadt eine besondere Bedeutung haben. Flyer als download!

LandschaftsarchitektTour West (15 km - Dauer ca. 4 Std.)
Sa. 5. August 2017, 14 Uhr
Treffpunkt: Hauptbahnhof Essen, Am Hauptbahnhof - Südausgang, 45127 Essen (am Taxistand / Fahrradverleih)

Achtung: Bei Dauerregen findet die Veranstaltung nicht statt!

Die Radtour führt über den RS1 zu neuen attraktiven Freiflächen und startet am Hauptbahnhof Essen. Erste Station ist der neue Universitätspark "Neue Mitte Essen" (Büro Scape Landschaftsarchitekten). Über die neue Rad-/fußwegebrücke an der Segerothstraße (Halfmann Architekten Köln) geht es weiter zur Krupp Hauptverwaltung und zum Krupp-Park mit dem neuen Krupp-See (LAND Germany GmbH, Duisburg).
Der Radschnellweg führt uns dann weiter nach Westen und wir besichtigen die umgebauten und sanierten Brücken¬bauwerke mit ihren eingefügten Treppenanlagen und Rampenbauwerken (Büro Danielzik und Leuchter, Duisburg).

Nächste Station ist das Projekt Niederfeldsee (Landschaftsarchitekt Helmut Fox, Mülheim an der Ruhr). Das Ende der Tour führt, wenn bis dahin wirklich fertiggestellt, auf der Highline (Büro wbp Landschaftsarchitekten, Bochum) zum Stadtbalkon am Rathausmarkt und weiter bis zum Fahrradaufzug vor der Ruhrbrücke. Die Tour klingt an der Ruhrpromenade in der Hafenbar aus (800 m vom Hauptbahnhof Mülheim, von dort mit der S1 und der S3 in 10 Minuten zurück zum Essener Hauptbahnhof).

Die Teilnahme an der Radtour ist kostenlos. Für Verpflegung sorgt jeder selber und an vielen Stopps gibt es die Möglichkeit sich mit Getränken und Snacks zu einzudecken. Für die Tour wird ein Rad benötigt. Diejenigen, die nicht mit dem eigenen Rad anreisen, können an der Radstation Essen Fahrräder mieten. In dem Fall ist eine Reservierung sinnvoll. Weitere Infos zum Fahrradverleih unter:

http://www.neue-arbeit-essen.de/dienstleistungen/ zweirad-service/radstationen-verleih/

 

 

 


Geschrieben am 12.07.2017

 

© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]