Grün in der Stadt der Zukunft

27.02.2018, Herford

Informationen zur Veranstaltung:
Das Jahr 1800 - 75 Prozent der Weltbevölkerung wohnt in ländlichen Regionen.
Das Jahr 2050 - 70 Prozent der Weltbevölkerung wohnt in Städten.

Die unaufhaltsame Verdichtung städtischer Zentren und die damit verbundene immer wichtiger werdende Funktion urbaner Freiflächen ist hinlänglich bekannt. Diese Entwicklung erfordert zunehmend neue Ansprüche an das Verständnis unserer Fachdisziplinen.

Die Fachtagung 2018 "GRÜN in der Stadt der Zukunft" vermittelt auf der Basis von Zukunftsvisionen einen aktuellen Überblick über gesellschaftliche, politische und förderrechtliche Rahmenbedingungen, knüpft an aktuelle Forschungsprojekte an und zeigt alternative Lösungsansätze zum Umgang mit städtischem Grün - nicht nur an der Schnittstelle zwischen Architektur und Freiraum – auf.

Die Tagung richtet sich an Mitarbeiter der Verwaltung in Planungs- und Umweltämtern sowie Fachplaner der Bereiche Freiraumplanung, Städtebau, Architektur und Siedlungswesen sowie weitere Beteiligte aus thematisch eng verknüpften Tätigkeitsfeldern. Ziel ist die Anregung eines interdisziplinären, kreativen Aus¬tausches, um innerstädtische Freiräume gesund, zukunftsfähig und den Anforderungen ihrer Nutzer entsprechend weiterzu¬entwickeln.

Veranstalter / Kontakt / Anmeldung:
Kortemeier Brokmann Landschaftsarchitekten GmbH
Oststraße 92
32051 Herford
Telefon: +49(0)5221 9739 - 45
Telefax: +49(0)5221 9739 - 30

E-Mail:
info@kortemeier-brokmann.de

Webseite:
http://www.kortemeier-brokmann.de/buero/fachtagungen

 


© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]