Öffentlichkeitsarbeit/PR

Der bdla betrachtet eine intensive Öffentlichkeitsarbeit nach innen und außen als fundamentalen Bestandteil seiner berufspolitischer Arbeit.

Zu seinen zahlreichen Publikationen zählen u.a. die vierteljährlich erscheinende Verbandszeitschrift "Landschaftsarchitekten" und das jährlich aktualisierte Landschaftsarchitekten-Handbuch.

Der Deutsche Landschaftsarchitektur-Preis wird seit 1993 im Zwei-Jahres-Rhythmus für beispielhafte Projekte der Landschaftsarchitektur und ihre Verfasser verliehen. Seit 2001 dokumentiert der bdla die Wettbewerbsergebnisse; 2013 erschien im Birkhäuser Verlag ist das 7. Buch in der Reihe mit dem Titel „Zeiträume. time scales. Zeitgenössische deutsche Landschaftsarchitektur“.

Ein aktuelles Produkt der Öffentlichkeitsarbeit sind die „Gartenwelten“, geführte Spaziergänge durch Werke und Objekte der Landschaftsarchitektur.

Im Web präsentiert der Verband die Landschaftsarchitekten und die Landschaftsarchitektur auch mit den Portalen Landschaftsarchitektur heute, 100 Jahre Landschaftsarchitektur sowie ParcView - Berliner Kulturlandschaften erleben.


Geschrieben am 05.11.2012 - geändert am 17.10.2014