Gartenwelten 2013 "100 besondere Orte" der Landschaftsarchitektur

(c)bhf

Olympiapark München, Regionalpark Rhein-Main, Spreebogenpark Berlin, der Uni-Campus Trier, Dessau-Wörlitzer Gartenreich, Königswiesen Schleswig, ... Jedes Bundesland hat seine besonderen Orte, die die planerische Handschrift von Landschaftsarchitekten aus vergangenen Zeiten und der Gegenwart trägt. Im Jahr 2013 rückt der bdla diese ins Blickfeld einer breiten Öffentlichkeit und lädt ein zu attraktiven und informativen Spaziergängen durch Parks, über Plätze, durch den schon zur Selbstverständlichkeit gewordenen gestalteten Freiraum.

Schleswig-Holstein bietet seit jeher im Binnenland und an der Küste besondere planerische Herausforderungen für Landschaftsarchitekten. Bei der Gestaltung städtischer Freiräume - vom Friedhof über den Stadtplatz bis zur Promenade am Wasser - und bei der landschaftsplanerischen Begleitung großflächiger Infrastrukturmaßnahmen werden die kulturellen und landschaftlichen Besonderheiten des Landes zwischen den Meeren neu interpretiert.

Der Landesverband Schleswig-Holstein bietet zum 100jährigen Bestehen des Berufsverbandes fünf Exkursionen zu Landschaftsarchitektur in Schleswig-Holstein an. Die Exkursionen werden jeweils von einem Mitarbeiter des planenden Landschaftsarchitekturbüros geleitet und gestalterische Details und die Geschichte des Ortes erläutert.

Wir laden Sie herzlich ein, an den Spaziergängen durch unseren FreiRaum teilzunehmen. Die Exkursionen sind kostenfrei.

 

Alle besonderen Orte sind unter www.Landschaftsarchitektur-heute.de mit weiteren Inforamtionen zu finden.



 


Geschrieben am 02.05.2013 - geändert am 03.06.2013