Malenter Runde 2016 | Move it! - Sport und Bewegung im öffentlichen Raum

Vorankündigung

Malenter Runde 2016 | 04.-05.11.2016 | Uwe Seeler Fussball Park | Bad Malente - Gremsmühlen

Sport und Bewegung im Freien spiegeln viele Aspekte einer Gesellschaft wieder und sind somit ständigen Veränderungen unterworfen. Dachte man bei „Sport“ früher automatisch an Sportplätze und -vereine, so zeigen heute Parcourläufer und Disc-Golfer, dass sich (fast) jedes urbane Umfeld für sportliche Betätigungen nutzen lässt. Für Parks fordern Seniorenbeiräte Fitnessgeräte und bis hin zur Wohnumfeldgestaltung werden Anlagen gebaut, die dem informellen Sport dienen.

Wohin gehen die Trends beim informellen Sport?
Wo stehen die Landschaftsarchitekten in diesem Kontext?
Was können wir aus den Erfahrungen älterer Anlagen für unsere tägliche Arbeit lernen?

Von der „Sportentwicklungsplanung“ für eine ganze Stadt bis hin zu den Vor- und Nachteilen von Outdoor-Fitnessgeräten reicht der Spannungsbogen der diesjährigen Malenter Runde. Wieder wollen wir den fachlichen Blick über den Tellerrand mit der Möglichkeit zum kollegialen Austausch verbinden. Dieses Jahr kommt, ganz im Sinne des „(Fußball)Geistes von Malente“, auch noch ein kleiner Praxisteil hinzu – Turnschuhe sollten somit im Reisegepäck nicht fehlen.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammen wieder 1,5 informative, inspirierende und bewegende Tage zu verbringen!


Geschrieben am 24.05.2016

 

© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]