bdla Studentenwettbewerb

Erfurts versteckte Orte

bdla Studentenwettbewerb Mitteldeutschland 2015/ 2016

Ziel des Wettbewerbes war die Gestaltung einer öffentlichen Grünanlage entlang der schmalen Gera. Darüber hinaus sollte ein Baufeld für eine zukünftige Wohnbebauung entlang der Mittelhäuser Straße, unter Berücksichtigung der bestehenden Bebauung definiert werden.

Das Bearbeitungsgebiet befindet sich im Norden Erfurts an der Mittehäuser Straße, nur wenige Meter entfernt vom Ilversgehofener Platz. Im Westen wird das Gebiet von der schmalen Gera und östlich von der Mittelhäuser Straße begrenzt, im Süden grenzt es an die Bebauung entlang der Tiergarten Straße und im Norden endet es an der Heiligen Mühle. Das Umfeld stellt sich sehr heterogen dar, so gibt es historische Gebäude die auf die Dorfstruktur Ilversgehofens hindeuten, daneben finden sich aber auch Zeilenbauten aus der Nachkriegszeit am Reiherweg oder Fragmente einer Blockrandbebauung an der Roststraße und an der Salinenstraße. Das Bearbeitungsgebiet ist nahezu eben und wird in weiten Teilen von einer großen Wiesenfläche dominiert.

Auslobung

1. Preis: Carolin Lichtenstein, TU Dresden

2. Preis: Jonathan Sironi, TU Dresden

3. Preis: Sander Van de Putte, HTW Dresden

Engere Wahl: Sandro Jörg und Maximilian Hornung, FH Erfurt

Engere Wahl: Franziska Gernhart, TU Dresden

Engere Wahl: Carolin Hesse, TU Dresden

 

© Carolin Lichtenstein • TU Dresden

1. Preis


© Carolin Lichtenstein • TU Dresden

1. Preis


© Carolin Lichtenstein • TU Dresden

1. Preis


© Jonathan Sironi • TU Dresden

2. Preis


© Jonathan Sironi • TU Dresden

2. Preis


© Sander Van de Putte • HTW Dresden

3. Preis


© Sander Van de Putte • HTW Dresden

3. Preis


© Sandro Jörg und Maximilian Hornung • FH Erfurt

Engere Wahl


© Sandro Jörg und Maximilian Hornung • FH Erfurt

Engere Wahl


© Franziska Gernhart • TU Dresden

Engere Wahl


© Franziska Gernhart • TU Dresden

Engere Wahl


© Carolin Hesse • TU Dresden

Engere Wahl


© Carolin Hesse • TU Dresden

Engere Wahl


« zurücknächstes »

 

Fachpreisrichter/innen und Sachpreisrichter/innen (stimmberechtigt):

Herr Alkewitz (Landschaftsarchitekt bdla und Vorsitzender bdla Thüringen)
Herr Börsch (Architekt für Stadtplanung und Amtsleiter des Amtes für Stadtentwicklung und Stadtplanung)
Herr Därr (Landschaftsarchitekt bdla und 1. stellvertretender Vorsitzender bdla Sachsen‐Anhalt)
Herr Hein (Landschaftsarchitekt bdla)
Herr Hamacher (MA Landschafsarchitektur, Preisträger bdla Studentenwettbewerb 2014/15)
Frau Theurich (Landschaftsarchitektin bdla und Anrainerin)
Frau Ziegenrücker (Landschaftsarchitektin bdla und Fachsprecherin Wettbewerbswesen bdla Thüringen)

 

Sachverständige (kein Stimmrecht):

Frau Schieferdecker (TU Dresden)
Herr Prof. Buhmann (Hochschule Anhalt)
Herr Prof. Schumacher (FH Erfurt)

 
 
 
 


 


Geschrieben am 19.01.2015 - geändert am 08.03.2017

 

© 2017 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]