Deutscher Bauherrenpreis 2018 vergeben

Zum Thema "Konversion durch neue Quartiere" ging der Preis an das Projekt „Grüner Weg“ in Köln-Ehrenfeld. Landschaftsarchitektur: scape Landschaftsarchitekten, Düsseldorf © scape landschaftsarchitekten

Am 21. Februar 2018 wurden im Rahmen der Berliner Baufachmesse bautec die Preise des Wettbewerbs zum Deutschen Bauherrenpreis vergeben und die Nominierten gewürdigt. In Anwesenheit von über 400 Gästen aus Politik und Wirtschaft wurden an diesem Abend 12 der 33 nominierten Vorhaben mit einem Preis ausgezeichnet. Wir gratulieren allen Landschaftsarchitekten, die mit ihren ausgezeichneten Planungen einen herausragenden Beitrag zur Hebung der Baukultur und Gestaltqualität im Wohnumfeld erbracht haben.

Die Preise wurden von der Jury nicht - wie in früheren Wettbewerben - nach Neubau und Modernisierung unterschieden, sondern elf Themen zugeordnet, die von der Jury nach Sichtung der Beiträge festgelegt wurden. Die Jury, der für den Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Friedhelm Terfrüchte, Landschaftsarchitekt bdla in Essen, angehörte, tagte unter Vorsitz von Heiner Farwick, Präsident des Bundes Deutscher Architekten BDA.

Das Leitbild des seit 1986 ausgelobten Preises der Arbeitsgruppe KOOPERATION des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, des Bundes Deutscher Architekten BDA und des Deutschen Städtetages ist "Hohe Qualität zu tragbaren Kosten". "Wir brauchen hochwertige und bezahlbare Wohnungen, sowohl im Neubau als auch in der Bestandserneuerung, die einen nachhaltigen Beitrag zur Stadtentwicklung leisten und in denen die Menschen auch gerne wohnen wollen", erklärten die Auslober Axel Gedaschko, GdW-Präsident, BDA-Präsident Heiner Farwick und Barbara Bosch, Oberbürgermeisterin der Stadt Reutlingen und Stellvertretende Präsidentin des Deutschen Städtetages.  

Bei dem Wettbewerb wurden Belange der Freiraumplanung und des Denkmalschutzes eingehend gewürdigt, unterstützt vom Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bzw. von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Wettbewerb 2018


Geschrieben am 27.02.2018 - geändert am 08.03.2018

 

© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]