Mitgliedsbüros des bdla Bayern präsentierten "Sterne des Südens" auf der NürnbergMesse

© Petra Baum, bdla

„Sterne des Südens“ gingen am Freitag, 14. September 2018, am bdla-Messestand in Halle 3A auf. Sechs Mitgliedsbüros des bdla Bayern stellten auf der diesjährigen GaLaBau jeweils eine Planung aus ihrem Projektportfolio vor.

Moderiert wurde der Vortragsreigen von Tilman Latz, Latz + Partner, Kranzberg, Mitglied des Vorstandes des bdla Bayern. Unter seiner Regie präsentierten sich:

  • Adler & Olesch I Landschaftsarchitekten GmbH, Nürnberg, mit „Nürnberg, Hamburg, Tübingen: Das Große im Kleinen, Grundform und Landschaft“;
  • Burkhardt I Engelmayer Landschaftsarchitekten Stadtplaner Partnerschaft mbB, München, mit „Natur in der Stadt: Die Isarrenaturierung in München“ (im Bild);
  • Latz + Partner Landschaftsarchitektur Stadtplanung Architektur Partnerschaft mbB, Kranzberg, mit: „Urbane Transformationen: Mittlerer Ring-Süd-West München“;
  • wgf Objekt GmbH, Nürnberg, mit „Kita Wolke 10 – Aktivierung von Dachflächen im verdichteten urbanen Raum“;
  • Keller Damm Kollegen GmbH Landschaftsarchitekten Stadtplaner, München, mit „Sanierung im Bestand: Olympisches Frauendorf München-Oberwiesenfeld“ und
  • bauchplan ).( landschaftsarchitekten und stadtplaner Partnerschaft mbB, München, mit „Partizipation und Planung: wagnisART München“.

Im Anschluss standen Büroinhaber und Büromitarbeiter interessierten Messebesuchern Rede und Antwort.


Geschrieben am 18.09.2018

 

© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]