Experten für die Umweltbaubegleitung schließen Fortbildung erfolgreich ab

Knapp 30 `Professionals´ haben am 08.12.2012 die erste Ausbildung „Besondere Fachkunde Umweltbaubegleitung“ erfolgreich absolviert und können ihre Qualifikation nun durch ein Hochschulzertifikat dokumentieren. Herzlichen Glückwunsch dazu von Seiten des bdla!

Der Verband und die Hochschule Osnabrück hatten die berufsbegleitende Zusatzqualifikation Umweltbaubegleitung konzipiert und in diesem Jahr erstmals an den Start gebracht.

Die Umweltbaubegleitung ist ein wachsendes Aufgabengebiet im Spektrum der Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung mit großen Herausforderungen an Fachkenntnis, interdisziplinäres Denken und Kommunikationsvermögen. Die Ausbildung baute auf vorhandenen ökologischen und verfahrensrechtlichen Kenntnissen auf und vermittelte kommunikative, rechtliche, bautechnische und naturwissenschaftliche Kompetenzen. In drei jeweils zweitägigen Fortbildungseinheiten lehrten renommierte Fachleute. Dabei leistete die Diskussion mit den berufserfahrenen Lehrgangsteilnehmern einen wichtigen Beitrag zur hohen Qualität des Lehrgangs.
Nach der positiven Bewertung des ersten Kurses durch die Teilnehmer sowie der großen Nachfrage werden die Veranstalter einen zweiten Fortbildungskurs in der 2. Jahreshälfte 2013 anbieten.


Geschrieben am 11.12.2012

 

© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]