Top Themen

bdla-Entwerfertage

Am 28. und 29. September 2018 lädt der bdla erstmalig zu den bdla-Entwerfertagen nach Berlin ein, einer Fachveranstaltung, die sich insbesondere an entwurflich tätige Landschaftsarchitekten in den Planungsbüros wendet.

[…]

Baugebietskategorie "Urbane Gebiete"

Die neue Baugebietskategorie „Urbane Gebiete“ wurde mit Wirkung ab dem 13. Mai 2017 in die Baunutzungsverordnung eingefügt. Laut Mustereinführungserlass der Bauministerkonferenz erlaubt die neue Gebietskategorie „eine im Vergleich zum Mischgebiet breiter angelegte Nutzungsmischung (…). Damit soll auch Verkehr vermieden bzw. reduziert und die Entstehung eines lebendigen öffentlichen Raums gefördert werden.“

Auf seiner Sitzung am 6. und 7. April 2018 in München setzte sich der bdla-Arbeitskreis Städtebau und Freiraumplanung unter Leitung von Prof. Ulrike Böhm, bbzl böhm benfer zahiri, Berlin, mit der Frage auseinander, wie und unter welchen Voraussetzungen hoch verdichtete Stadtquartiere vor dem Hintergrund der neuen Baugebietskategorie „Urbanes Gebiet“ (MU) zu entwickeln sind.

[…]

Insektenschutz nachhaltig verbessern

In ihrem Koalitionsvertrag haben CDU, CSU und SPD beschlossen, das Insektensterben umfassend zu bekämpfen und ein „Aktionsprogramm Insektenschutz“ aufzulegen. Mehr als 40 Organisationen, darunter der bdla, haben in einem gemeinsamen Papier sechs Kernforderungen erarbeitet, die für den Erfolg eines Aktionsprogramms entscheidend sind.

[…]

FAHR RAD! in Frankfurt/Main

Vom 21. April bis zum 2. September 2018 zeigt das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt/Main die Ausstellung „Fahr Rad! Die Rückeroberung der Stadt“.

Gut gestaltete öffentliche Räume sind eine wichtige Aufgabe für Stadtplanung und Landschaftsarchitektur. Als dritter Akteur auf dieser begrenzten Fläche kommt die Verkehrsplanung hinzu. Der Radverkehr spielt in all diesen Bereichen eine zentrale, verbindende Rolle, er kann der Schlüssel zum Erfolg werden.

[…]

Wasserrechtlicher Fachbeitrag 2018

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Bei Interesse tragen sie sich bitte in die Warteliste ein. Wir bemühen uns, sie dann ggf. noch zu berücksichtigen.

Der bdla bietet am 22. und 23. Juni 2018 in Frankfurt am Main eine Fortbildung zu einem aktuellen Aufgabenfeld im Bereich der Zulassung von Vorhaben an, dem Fachbeitrag zur wasserrechtlichen Prüfung bei Planung und Vorhabenzulassung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, wir empfehlen eine baldige Anmeldung.

[…]

Europäisches Kulturerbejahr

Das Jahr 2018 ist das Europäische Kulturerbejahr. Im Fokus stehen das Gemeinschaftliche und Verbindende Europäischer Kultur. Unter dem Motto "Sharing Heritage" – "Erbe teilen" – rücken im Kulturerbejahr historische Orte, Bauten Denkmäler, Gebäude und Landschaften genauso im Blickpunkt wie Bräuche und Sprachen.

[…]

Koalitionsvertrag GroKo

CDU/CSU und SPD haben am 7. Februar 2018 einen Koalitionsvertrag für die Große Koalition vorgelegt. Nach dem positiven Votum der SPD-Mitglieder wird die Bundesregierung ihre Arbeit aufnehmen. Worauf müssen sich Landschaftsarchitekten und der bdla einstellen?

[…]

Der Garten des Jahres

Am 7. Februar 2018 ging auf Schloss Dyck der 3. Wettbewerb um die schönsten Gärten eines Jahres mit der feierlichen Preisverleihung zu Ende. Den mit 5.000 Euro dotierten ersten Preis erhielt Alexander Koch, Gartenarchitekt bdla, Koch + Koch Garten- und Landschaftsarchitekten, Pähl am Ammersee, für das „Meisterwerk in Sachen Raumbildung“ im Raum Nürnberg.

[…]


bdla-Pflanzplanertage 2018

2. & 3. März 2018 in München

Die Veranstaltung ist restlos ausgebucht, Anmeldungen sind nicht mehr möglich.

Die bdla-Pflanzplanertage vermitteln an zwei Tagen einen umfassenden Überblick über die wesentlichen Entwicklungen in der Planung von Gehölz- und Staudenpflanzungen. Die Veranstaltung wendet sich sowohl an Landschaftsarchitekten in Planungsbüros und Behörden, als auch an Fachleute der Baumschulwirtschaft und des Garten- und Landschaftsbaus.

[…]

Freiraum schafft Stadt

Was wäre München ohne den Englischen Garten, Berlin ohne den Tiergarten, London ohne den Hyde Park? Gestalt und Entwicklung unserer Städte werden ganz wesentlich durch Landschaft und Freiraum definiert. Parks und Gärten, aber auch Straßen, Plätze und Promenaden prägen ihr Bild und schaffen Identität.

[…]

bdla-Bauleitergespräche 2018

26. & 27. Januar 2018 in Bochum

Alljährlich im Januar treffen sich Landschaftsarchitekten aus Büros und Verwaltungen zu den Bauleitergesprächen. Diskutiert werden Bautechnik und Baumanagement in der Freiraumplanung ebenso wie Fragen des Bau- und Architektenrechts. Ziel ist eine praxisnahe Wissensvermittlung durch ausgewiesene Fachleute.

[…]

Kostengruppe 540

Neu erschienen ist beim bdla die kostenlos erhältliche Broschüre „Technische Anlagen in Freianlagen – Planungsleistungen und Vorschläge zur Honorierung“.

[…]

Preise vergeben

Am 29. September 2017 ging der Wettbewerb um den Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis 2017 mit der feierlichen Preisverleihung in Berlin zu Ende. Grußworte, Festrede, Auszeichnungen bestimmten das abendliche Geschehen in der Rotunde im Allianz Forum am Pariser Platz in Berlins Mitte.

[…]

10. bdla-Wirtschaftsforum

Werkvertrag – Honorar – Büroübergabe

Bei der Jubiläumsveranstaltung, dem 10. Wirtschaftsforum des bdla, berichtet bdla-Justiziar Dr. Sebastian Schattenfroh über das neue Werkvertragsrecht, das zum 1. Januar 2018 in Kraft tritt. Außerdem werden praxisnahe Regelungen zur Honorierung der Kostengruppe 540 diskutiert.

[…]

Wasserrechtlicher Fachbeitrag

Der bdla bietet am 9. und 10. November 2017 in Frankfurt am Main eine neue Fortbildung zu einem aktuellen Aufgabenfeld im Bereich der Zulassung von Vorhaben an, dem Fachbeitrag zur wasserrechtlichen Prüfung bei Planung und Vorhabenzulassung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, wir empfehlen eine kurzfristige Online-Anmeldung.

[…]

 

© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]