bdla-Entwerfertage

08.11.2019 - 09.11.2019, Berlin

Informationen zur Veranstaltung:
Am 8. und 9. November 2019 finden zum zweiten Mal die bdla-Entwerfertage statt.

Die Fortbildungsveranstaltung, von bdla-Vizepräsident Stephan Lenzen und bdla-Präsidiumsmitglied Franz Reschke konzipiert, wendet sich vor allem an entwurflich tätige Landschaftsarchitekten in den Planungsbüros. Ziel ist, neue Materialien, Techniken und Werkzeuge der Freiraumplanung auf deutscher wie auf europäischer Ebene zu diskutieren, und dies gemeinsam mit namhaften Kollegen aus dem In- und Ausland.

Abgerundet wird die Tagung mit Exkursionen zu aktuellen Projekten der Landschaftsarchitektur in der Hauptstadt.

Veranstaltungsort wird die Max Taut Aula in Berlin sein, Teil der von 1929 bis 1932 von Max Taut erbauten „Max-Taut-Schule" im Stadtbezirk Lichtenberg. Das Gebäude ist eines der größten Reformschulbauten der Weimarer Republik.

Gefördert werden die 2. bdla-Entwerfertage von den Firmen Runge und Rinn sowie der Baumschule Lorenz von Ehren. Vielen Dank.

Bitte merken Sie sich diesen Termin schon vor.
Aus den Medien des bdla erfahren Sie rechtzeitig Programminhalten, Referenten und Exkursionsziele.

Veranstalter / Kontakt / Anmeldung:
Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla
Bundesgeschäftsstelle
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, Aufgang A
10179 Berlin
Tel. +49 30 278715-0
Fax +49 30 278715-55

E-Mail:
petra.baum@bdla.de

Webseite:
info@bdla.de

 


© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]