Aktuelle Nachrichten aus Bayern

Neues aus Bayern: Newsletter Oktober 2018

Der Newsletter des bdla Bayern informiert Mitglieder regelmäßig über wichtige Veranstaltungen, neue Publikationen und Gesetze, Arbeitshilfen, Stellenangebote u.v.m.

[…]

Aktuelle Stellenangebote (4. Oktober 2018)

Der Eintrag eines Angebots in die bayerische Stellenbörse ist für freischaffende bdla-Mitglieder bzw. Mitgliedsbüros kostenlos, sonstige Inserenten zahlen € 95,- (kein Umsatzsteuerausweis). Ist der Eintrag kostenpflichtig, erhält der Anbieter eine Rechnung per E-Mail.

[…]

Tagung Schlehdorfer Impulse: Land in Sicht? 26./27. Oktober

Der Deutsche Werkbund in Bayern und seine Koperationspartner befassen sich im Rahmen der Veranstaltung intensiv mit dem dramatischen gesellschaftlichen, technischen und kulturellen Wandel und seinen Auswirkungen in Stadt und Land.

Schulung Vergaben mit dem eVergabesystem der Staatsanzeiger Online Logistik. München, 8. November

Die elektronische Vergabe von Bauaufträgen nimmt schon seit Jahren stetig zu. Bauherren müssen nach den gesetzlichen Vorgaben ab Oktober 2018 in der Lage sein, eine elektronische Angebots-abgabe zuzulassen. (Landschafts)ArchitektInnen treten in der Regel zwar nicht als Bauherren auf, unterstützen und beraten Ihre Vergabestelle jedoch und übernehmen auch Teilleistungen im Vergabeverfahren.

Um den Umgang mit der elektronischen Vergabeplattform von Grund auf kennenzulernen, bietet der bdla ein praxisnahes Halbtagesseminar an.

 

[…]

Kompaktseminar für Landschaftsarchitekten. München, 15. November

Kompaktseminar für Landschaftsarchitekten „Der bdla-Justiziar informiert“

Termin: Donnerstag, 15. November 2018, 15 – 18 Uhr
Ort: Tagungszentrum Kolpinghaus München-Zentral, Adolf-Kolping-Straße 1, München

Referent: Dr. Sebastian Schattenfroh Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Fachanwalt für Vergaberecht, Justiziar der Brandenburgischen Architektenkammer und des bdla

[…]

Mitgliedsbüros des bdla Bayern präsentierten "Sterne des Südens" auf der NürnbergMesse

„Sterne des Südens“ gingen am Freitag, 14. September 2018, am bdla-Messestand in Halle 3A auf. Sechs Mitgliedsbüros des bdla Bayern stellten auf der diesjährigen GaLaBau jeweils eine Planung aus ihrem Projektportfolio vor.

[…]

Landtagswahl 2018. Wahlprüfsteine

Die Baye­ri­sche Archi­tek­ten­kam­mer hat die poli­ti­schen Par­teien, deren Einzug in den Landtag wahrscheinlich ist (in alphabetischer Reihenfolge: AfD, Bündnis 90/Die Grünen, CSU, Die Linke, FDP, Freie Wähler, SPD), gebe­ten, sich zur Land­tags­wahl 2018 zu posi­tio­nie­ren und zu relevanten The­men­be­rei­chen Stel­lung zu bezie­hen.

bdla-Kollegentreffen. München, 18. September

Führung Mittlerer Ring / Heckenstallerpark

In den Jahren 1997 bis 2017 wurde der Mittlere Ring im Südwesten in den Luise-Kieselbach-Tunnel verlegt. Dadurch entstanden auf seiner Oberfläche großzügige Grünflächen und der Heckenstallerpark.

Tilman Latz wird mit uns einen Spaziergang durch die Grünflächen und den Park machen.

[…]


Konferenz 100 Places:M. München, 11./12. Oktober

100 Places:M
Urbane Naturen-Kulturen gestalten. Designing Urban Natures-Cultures

Konferenz des Zentrum für Stadtnatur und Klimaanpassung, ZSK und des Weihenstephaner Forum der Technischen Universität München

[…]

Architects, not architecture. München, 17. Oktober

München Edition 03
 
17. Oktober 2018, 19:00 Uhr
Gasteig München, Carl-Orf-Saal
 
Bei Architects, not Architecture kommen bekannte Planer zu Wort. Sie dürfen über alles reden, nur nicht über Projekte. Im Vordergrund steht immer der Mensch selbst, seine Prinzipien, der Werdegang und die Haltung.
Gast der München Edition 03 ist u.a. Prof. Regine Keller von Keller Damm Kollegen sowie Inhaberin des Lehrstuhles Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum an der TU München.  
 
Ein Interview mit Fermín Tribaldos, Mastermind der Veranstaltungsreihe, lesen Sie in unserer ► Debatte. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.
 

Fachtagung Zukunft urbanes Grün! Würzburg, 24. September 2018

Perspektiven für klimasichere und grüne Städte im Kontext städtebaulicher Nachverdichtung
Fachtagung mit Exkursion und Besuch der LGS, in Kooperation mit dem bdla Bayern

Mit dem anhaltenden Einwohnerwachstum steigt in vielen Städten der Nutzungsdruck auf freie, unbebaute Flächen – auch Grün- und Freiflächen sind betroffen. Neben der Schaffung von ausreichend Wohnraum spielt im Kontext zunehmender Verdichtung, jedoch auch die Sicherung der Lebensqualität in der Stadt eine große Rolle. Die Verfügbarkeit von Grün- und Freiflächen ist in diesem Zusammenhang ein wichtiger Faktor. Neben dem Nutzwert als Freizeit- und Erholungsbereiche, steigt die Bedeutung von Grün- und Freiflächen im Zusammenhang mit stadtklimatischen Aspekten sowie der Abmilderung von Wetterextremen im städtischen Raum.

[…]

Landesgartenschau-Symposium. Würzburg, 20. September

Genug ist nie genug – zum Grün in der Stadt. Was machen wir morgen in unseren Städten?
Eine Podiumsdiskussion mit kabarettistischem Rahmen 
 
Die Bevölkerungsdichte in den Städten wächst, immer mehr grüne Freiflächen fallen dem Straßen- und Wohnungsbau zum Opfer. Auch im privaten Nutzungsbereich schwindet die Vielfalt an Pflanzen, denn Balkone und Gärten werden kleiner und damit immer spärlicher begrünt oder mit Kunstrasen und als „pflegeleichte“ Steingärten angelegt. Soll es so weitergehen?
 

Forum Grünes Bauen Bayern: Städtebau - Innenentwicklung - Baukultur. Würzburg, 25. September

Im Rahmen des Forum Grünes Bauen Bayern indormieren zahlreiche Fachverbände mehrmals jährlich über aktuelle Themen.
Auf der aktuellen Veranstaltung setzen sich Experten mit dem Themenkomplex Städtebau, Innenentwicklung und Baukultur auseinander.

Leitfaden Barrierefreies Bauen - 03 Öffentl. Verkehrs- und Freiraum erschienen

Der Leitfaden, Teil 3 zur DIN 18040 ist mitlerweile erschienen.
Sie können ihn kostenfrei über www.bestellen.bayern.de (Artikel-Nr: 03500236) oder versandkostenpflichtig über die Bayerische Architektenkammer beziehen.

Barrierefreies Bauen DIN 18040 Teil 3: Öffentlicher Verkehrs- und Freiraum

Hrsg: Bayerische Architektenkammer, Bayerisches Bauministerium, Bayerisches Sozialministerium / München 2018.
218 Seiten, zahlreiche Grafiken, Broschur, Format 21,00 x 29,5 cm.

Der Leitfaden bietet Hilfestellung bei der barrierefreien Planung des Öffentlichen Verkehrs- und Freiraums nach DIN 18040 Teil 3. Mit praxisnahen Beispielen und anschaulichen Graphiken werden die Anforderungen an das barrierefreien Bauen erläutert.

Einen Diskussionsbeitrag zum Thema finden Sie in unserer bdla-Debatte.


Landschaftsarchitekten bdla auf der GaLaBau 2018. Nürnberg, 14. September

Unter dem Titel „Sterne des Südens“ stellen fünf bayerische bdla-Büros am Freitag, 14. September auf der Messe GaLaBau in Nürnberg innovative Projekte der Landschaftsarchitektur vor.
Die halbstündigen Vorträge beginnen jeweils zur vollen Stunde und finden auf dem Messestand des bdla (Stand 407 in Halle 3A) statt.
 

 

© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]