Festival MakeCity: Stadt fortschreiben. Neue Freiräume zwischen Alexanderplatz und Humboldtforum

16.06.2018, Berlin Mitte

Informationen zur Veranstaltung:
Ausgewählte, aufeinander abgestimmte Führungen mit einem Gastgeber (Axel Zutz) und den verantwortlichen Landschaftsarchitekten durch realisierte Projekte mit dem Schwerpunkt neue Freiräume zwischen Alexanderplatz und Humboldtforum. Ergänzt durch eine Diskussion mit den beteiligten Büros und Annalie Schoen (Stadtplanerin und Referatsleiterin Hauptstadtplanung 1996-2016) zur Stadtdebatte Alte Mitte – neue Liebe? und anderen Projektideen in der Mitte Berlins.

Projekte und beteiligte Landschaftsarchitekturbüros:
Umfeld Fernsehturm zwischen Alex und Marienkirche, Levin Monsigny Landschaftsarchitekten
Denkmäler im Rathaus- und Marx-Engels-Forum sowie Landschaftsarchitektur der 1970er und 1980er Jahre
Umfeld Humboldt-Forum, BBZ Landschaftsarchitekten
Flußbad-Berlin am Garten des ehem. Staatsratsgebäudes

Termin: 14.00 - 17.00 Uhr, bitte anmelden.
Treffpunkt: Freitreppe des Fernsehturmes, Panoramastraße 1A, 10178 Berlin.
Eine Veranstaltung im Rahmen des Architekturfestivals MakeCity 2018.

Veranstalter / Kontakt / Anmeldung:
bdla Berlin/Brandenburg, Partner: Initiative Offene Mitte Berlin

Webseite:
http://makecity.berlin/events/stadt-fortschreiben-oder-konservieren/

 


© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]