bdla-Baubesprechung

13.09.2018, Nürnberg

Informationen zur Veranstaltung:
Im Rahmen der GaLaBau 2018, Internationale Fachmesse Urbanes Grün und Freiräume, lädt der bdla in Kooperation mit dem Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau BGL zu einem Halbtagesseminar zu Fragen der Bautechnik und des Baumanagements in der Freiraumplanung ein.

Erfahrene Fachleute aus der Berufspraxis berichten über aktuelle Themenstellungen. Die Veranstaltung richtet sich an Landschaftsarchitekten wie auch an Ausführungsbetriebe des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus.

Von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr geht es im Rahmen der bdla-Baubesprechung unter anderem um „BIM in der Landschaftsarchitektur“ und die neue DIN 276 Kostenermittlung / Kostenplanung im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau. Auf der Agenda stehen des Weiteren Vorträge über Planung und Bau von naturnahen Schwimmteichen sowie die Verankerung von Jungbäumen und die Wirkung von Baumanbindungen.

Das Seminar, konzipiert von Markus Illgas, bdla-Fachsprecher Bautechnik und Normenwesen, ist modular aufgebaut, so dass man die Teilnahme an einzelnen oder mehreren Vorträgen mit einem Rundgang über die Messe verbinden kann. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch erforderlich. Das Programm wird in Anfang Juni online gestelllt.

Veranstalter / Kontakt / Anmeldung:
Bund Deutscher Landschaftsarchitekten in Kooperation mit dem Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau BGL

E-Mail:
petra.baum@bdla.de

Webseite:
www.bdla.de

 


© 2018 Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

schließen [x]