Niedersachsen+Bremen

Quartierspark/Grüne Mitte, Tabakquartier in Bremen-Woltershausen

Ort

Bremen

Datum

01. Dezember 2022

Veranstalter

bdla

Quartierspark/Grüne Mitte, Tabakquartier in Bremen-Woltershausen

Ort

Bremen

Datum

01. Dezember 2022

Veranstalter

bdla

„Freiraumwettbewerb Tabakquartier Bremen-Woltmershausen, als anonymer, nicht offener Realisierungswettbewerb“

Quartierspark „Grüne Mitte“: eine lebenswerte Oase im Tabakquartiers.

Justus Grosse Real Estate GmbH, Bremen, hat in Kooperation mit der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau (SKUMS) einen Freiraumwettbewerb, als anonymen, nicht offenen Realisierungswettbewerb initiiert und ausgelobt. In enger Abstimmung wurden bundesweit sechs Landschaftsarchitekturbüros eingeladen, planerische Konzeptionen aufzustellen.

Das Tabakquartier als zentraler Baustein der Umsetzung des Masterplanes Vorderes Woltmershausen ist derzeit eines der größten Stadtentwicklungsprojekte in Bremen und entwickelt sich sehr dynamisch. Neben Gewerbe, Büro und Kultur in einer Umnutzung des imposanten und in großen Teilen denkmalgeschützten Gebäudebestandes sind die ersten Wohnungen geplant, die vorbereitenden Arbeiten hierzu in den alten Speichern und Hallen laufen. Im Zuge der Umsetzung des städtebaulichen Rahmenplanes für das Tabakquartier wurden im Rahmen eines eingeladenen Freiraumwettbewerbs landschaftsplanerische Entwürfe für eine grüne Mitte gesucht, denn auch die Außenräume des TABAKQUARTIERS sollen nachhaltig überzeugen: Innovative Grünbereiche, die für die Besucher, Mitarbeitende sowie Bewohner:innen vor Ort ein einzigartiges Wohn- und Arbeitsumfeld schaffen. Der 20.000 Quadratmeter Quartierspark „Grüne Mitte“ in dem alle großen Bestandsbäume erhalten bleiben und zusätzlich 50 neue Bäume gepflanzt werden, soll zukünftig einen Ort der Entspannung und der Freizeit für Klein und Groß schaffen.

Betreut wurde das Verfahren von KUKUK Architekten PartGes.mbB mit Wolfgang Hübschen, Architekt BDA, Bremen, in Kooperation mit dem Büro p+t planung – stadt land freiraum protze+theiling GbR, Bremen.

Das Preisgericht unter der Leitung des Landschaftsarchitekten Friedhelm Terfrüchte, Essen entschied sich für das Konzept von Gasse/Schumacher/Schramm Landschaftsarchitekten aus Bremen.

 

Ausstellung

Montag 7. November bis Donnerstag, 1. Dezember 2022

9.00 bis 18.00 Uhr

Foyer des Bauressorts Contrescarpe 72

28195 Bremen

(ehem. Siemens-Hochhaus)

 

Der Eintritt ist frei.

 

Fachgespräch

Donnerstag, 1. Dezember 2022 um 12.00 Uhr

Mit: Prof. Dr. Iris Reuther, Senatsbaudirektorin, Wolfgang Schramm, Gasse/Schumacher/Schramm Landschaftsarchitekten, Bremen (1. Preis) und Burkhard Bojazian, Justus Grosse (Ausloberin).|

 

Information und Anmeldung
www.bzb-bremen.de/

E-Mail-Kontakt
kontakt@bzb-bremen.de

zurück zur Liste