Niedersachsen+Bremen

Alles zur Planung und Etablierung pflegeextensiver Pflanzengemeinschaften

Staudenverwendung im öffentlichen Raum

Ort

Online

Datum

03. Dezember 2021

Veranstalter

Architektenkammer Niedersachsen

Alles zur Planung und Etablierung pflegeextensiver Pflanzengemeinschaften

Staudenverwendung im öffentlichen Raum

Ort

Online

Datum

03. Dezember 2021

Veranstalter

Architektenkammer Niedersachsen

Neu entwickelte Pflanzkonzepte und ökonomische Pflegetechniken machen die Staudenverwendung in der Stadt zunehmend zu einer interessanten Alternative zu konventionellen Strauch- oder Wechselflorpflanzungen. Stauden bieten bei der Gestaltung von öffentlichen Freiräumen nicht nur ästhetische, sondern auch ökonomische Vorteile.

Inhalte:

Überblick über unterschiedliche Bepflanzungstypen und Planungsstrategien für Staudenpflanzungen:

  • Vorbilder, Projektbeispiele und Kennzeichen, Vorteile/Nachteile, Erlebniswert
  • Grad der Dynamik, Bewertung nach Planungsaufwand und Planungskompetenz
  • Bewertung hinsichtlich notwendigem Pflegeaufwand und der Pflegekompetenz

Neue modulartige Staudenmischpflanzungskonzepte:

  • geeignete Vegetationsvorbilder für die Umsetzung
  • Pflanzenauswahl, Mengenanteile und Varianten zur Strukturierung
  • Konzepte mit Präriepflanzen im Stadtgrün/ geeignete Vegetationsvorbilder für die Umsetzung
  • Einsatzmöglichkeiten von Stauden im Verkehrsbegleitgrün

Vegetationstechnik:

  • Techniken der Etablierung
  • Bodenvorbereitung, Substrate
  • Mulchen und Pflege

Veranstaltungsnummer

1221-066

 

Referent

Prof. Cassian Schmidt, Leiter Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof, Weinheim , Professur für Pflanzenverwendung, Hochschule Geisenheim University, Fachbereich Landschaftsarchitektur, Geisenheim

 

Zeit

9.00 - 17.00 Uhr

Information und Anmeldung
www.fortbilder.de/veranstaltungen/detailseite/staudenverwendung-im-oeffentlichen-raum-1

E-Mail-Kontakt
fortbilder@aknds.de

zurück zu Liste