Nachrichten

BIM in der Landschaftsarchitektur - Werkstattgespräch am 20.04.2021

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Um sich im Kreis der Kolleginnen und Kollegen auszutauschen, initiiert die Arbeitsgruppe BIM des bdla Werkstattgespräche zu BIM in der Landschaftsarchitektur, erstmalig am 20.04.2021. Die rund zweistündigen Veranstaltungen finden digital statt, Beginn ist um 16.30 Uhr.

Idee ist, sich anhand konkreter Projektbeispiele über Erfahrungen, Chancen und Probleme des Einsatzes von BIM im Planungsbüro auszutauschen. – Es geht nicht darum, Grundlagen zur Anwendung von BIM in der Landschaftsarchitektur zu vermitteln. Hierzu ist ein eigenständiges online-Seminar des bdla am 08.09.2021 in Vorbereitung.

Beim ersten Werkstattgespräch am 20.04.2021 wird Matthias Funk, scape Landschaftsarchitekten GmbH und Leiter der bdla-Arbeitsgruppe BIM, ein mit BIM geplantes Projekt seines Büros zur Diskussion stellen. Weitere quartalsweise Termine sind in Vorbereitung.

Die Werkstattgespräche werden exklusiv für die Mitglieder des bdla organisiert. Die Teilnahme ist kostenlos.

Teilnehmer erhalten eine Fortbildungsbescheinigung. Die Anerkennung als Fortbildung wird bei den Architektenkammern Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg beantragt. Die Architekten-kammern Berlin, Bremen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen erkennen Fortbildungen des bdla i. d. R. an.

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ