Nachrichten

Neue internationale Berufsdefinition "LandschaftsarchitektIn" auf Deutsch

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Eine internationale Arbeitsgruppe der IFLA World hat 2018 bis 2020, unter der Leitung von Prof. Fritz Auweck, eine Novellierung einer internationalen Berufsdefinition in enger Abstimmung mit der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) erarbeitet, die nun auch in deutscher Übersetzung vorliegt. Auf Basis der Prinzipien der ISCO (International Standard Classification of Occupations) hat die IFLA eine Definition des Berufs der Landschaftsarchitekten formuliert. Zwischen der ISCO-Definition und den Berufsaufgaben deutscher Landschaftsarchitekten gibt es jedoch gewisse Unterschiede.  

In Deutschland ist die Definition des Berufsbildes in den einzelnen Architektengesetzen der Bundesländer geregelt. Die neue internationale Definition wurde 2020 vom IFLA World Council beschlossen und gilt weltweit. 

 

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ