Nachrichten

Deutscher Bauherrenpreis 2022 ausgelobt

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Am 3. Januar 2022 startete die Auslobung des Deutschen Bauherrenpreises 2022. Dieser in der Fachwelt als wichtigster Preis im Bereich des Wohnungsbaus in Deutschland anerkannter Wettbewerb wird seit mehr als drei Jahrzehnten alle zwei Jahre von der Arbeitsgruppe KOOPERATION (AG KOOP), bestehend aus dem Deutschen Städtetag (DST), dem Bund Deutscher Architektinnen und Architekten (BDA) und dem Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW, ausgelobt. 

Das Ziel des Preises besteht darin, das verantwortungsvolle Bemühen der Bauherren zur Schaffung von bezahlbaren Wohnungen und Quartieren in „Hoher Qualität zu tragbaren Kosten“ zu würdigen. Eingereicht werden können Wohnbauprojekte die im Zeitraum 01.01.2018 bis 31.12.2021 fertiggestellt wurden.

Bewerbungen sind ausschließlich online über das Portal www.einreichung-deutscherbauherrenpreis.de möglich. Das Online-Portal schließt am 14.03.2022 (14 Uhr).

Die Verleihung des Deutschen Bauherrenpreises erfolgt im Rahmen des nächsten Bundeskongresses Nationale Stadtentwicklung, der für Herbst 2022 in Berlin vorgesehen ist.

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ