Angebot vom: 20.05.2020

Projektmanager / in (w/m/d)

Firma

Landschaftspflegeverband Rügen e. V.

Einsatzort

Industriestr. 7
18528 Bergen auf Rügen

Anstellung

Festanstellung

Kontakt

Frau Sabine Bath
T: 03838/404512
E-Mail schreiben
Webseite besuchen

Stellenbeschreibung

Der Landschaftspflegeverband Rügen e. V. (LPV) sucht eine / einen
Projektmanager/in (m/w/d)
zur Umsetzung des Verbundprojektes:
„Landschaft + Menschen verbinden – Kommunen für den bundesweiten Biotopverbund“
Partnerprojekt Rügen:
„Renaturierung und Umfeldgestaltung von Kleingewässern mit Gemeinden der Insel Rügen“

Stellenziel:
Zielstellung ist die Umsetzung des o. g. Förderprojektes aus dem Bundesprogramm Biologische Vielfalt. Grundlage für die Tätigkeit sind die Inhalte des Fördermittelantrages bzw. Zuwendungsbescheides. Das Arbeitsverhältnis ist gebunden an die Zuweisung der entsprechenden Fördermittel.
Arbeitsschwerpunkte:
1. Vorbereitung und Umsetzung von Maßnahmen der ökologischen Aufwertung ausgewählter Standorte von Kleingewässern und deren Umfeld
2. Vorbereitung und Umsetzung der begleitenden Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung
3. Fördertechnische Abwicklung des Projektes
4. Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Projektpartnern, Mitarbeit im Hinblick auf die Umsetzung des Verbundprojektes
Aufgaben im Detail:
Schwerpunkt 1:
• Planung von Landschaftsgestaltungsmaßnahmen in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen
• Abstimmung mit Genehmigungsbehörden
• Ausschreibung / Vergabe von Aufträgen zur Maßnahmenumsetzung unter Beachtung des Vergaberechtes
• Bauoberleitung
• Abrechnung, Kostenkontrolle
Schwerpunkt 2:
• Vorbereitung, Durchführung und Auswertung aller im Kommunikationskonzept vorgesehenen Veranstaltungen
Dazu gehören z. B. die Auftakt- und die Abschlussveranstaltung, Beratungen mit den betei-ligten Kommunen in Bezug auf die konkrete Maßnahmenplanung, Beratungsgespräche mit weiteren interessierten Kommunen, die Beratung der Kommunen hinsichtlich der Nachsor-ge in Bezug auf umgesetzte Landschaftsgestaltungsmaßnahmen und die Vorbereitung und Begleitung von Maßnahmen der Umweltbildung.
• Berichte über den Stand der Umsetzung des Projektes in der Steuergruppe, der Biotoparbeitsgruppe sowie den Gremien des LPV
• Pressearbeit in Abstimmung mit der Heinz-Sielmann-Stiftung (HSS) als Leadpartner
• Fachliche und redaktionelle Konzeption für die geplanten Informationsmaterialien
• Ergänzung und regelmäßige Aktualisierung der Website des LPV bezüglich der Projektfort-schritte
Schwerpunkt 3:
• Vorbereitung von Zahlungsanforderungen, Änderungsanträgen, Berichten, Verwendungs-nachweisen in Abstimmung mit der HSS
• Zusammenarbeit mit den Kofinanzierungspartnern Land M-V und Ostseestiftung, laufende Information und Abstimmung
Schwerpunkt 4:
• Enge Zusammenarbeit mit dem Leadpartner HSS und den anderen Projektpartnern
• Abstimmung insbesondere in Bezug auf die Öffentlichkeitsarbeit
• Teilnahme an überregionalen Veranstaltungen (Steuergruppe, projektbegleitende Arbeitsgruppe, Projektworkshops)
Konditionen:
• Vergütung in Anlehnung an den Tarif für den öffentlichen Dienst (Kommunen) bis zur Vergütungsgruppe E12 (Stufe 2) in Abhängigkeit von Qualifikation und Erfahrungen bei der Abwicklung vergleichbarer Projekte
• 75 % einer Vollzeitstelle (entspricht 30 h/Woche)
• Befristet auf 4 Jahre, Arbeitsbeginn nach Erteilung des Fördermittelbescheides; frühestens am 01.07.2020
• Arbeitsort: Bergen auf Rügen
Anforderungen an den Stelleninhaber:
• Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fachrichtungen Landschaftsplanung, Landschaftspflege, Landschaftsarchitektur oder vergleichbar als Diplomingenieur/in (Universität / TH) bzw. Master oder als Diplomingenieur/in bzw. Bachelor (FH) mit mehrjähriger Berufserfahrung in den oben genannten Themenbereichen
• Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein
• Überdurchschnittlich gute Fachkenntnisse in den Bereichen Naturschutz, Landschaftspflege und Projektmanagement, umfassendes Verständnis ökologischer Zusammenhänge
• Fundierte Kenntnisse bezüglich HOAI und im Vergaberecht
• routinierter Umgang mit Standardsoftware im Bereich MS-Office und ArcGIS
• Sicheres Auftreten und Fähigkeit zur eigenständigen konzeptionellen Arbeit
• Hohes Maß an sozialer Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Freude im Umgang mit Menschen sowie Teamfähigkeit, Konfliktlösungskompetenz und Kritikfähigkeit
• Führerschein für PKW und Bereitschaft, eigenes Fahrzeug für dienstliche Belange zu nutzen

Der LPV versteht sich als moderner und familienfreundlicher Arbeitgeber und unterstützt seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von beruflichem Engagement und familiären Aufgaben.

Ist Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte bis zum 15.06.2020 Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:
sabine.bath@lpv-ruegen.de

Bei der Bewerbung bitten wir Sie darauf zu achten, dass nur eine pdf-Datei an die Mail angehängt wird. Bitte ordnen Sie die Unterlagen in der Reihenfolge: Anschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse.

Kontakt und Ansprechpartner:
Landschaftspflegeverband Rügen e. V, Industriestr. 7, 18528 Bergen auf Rügen
Tel. 03838/404512, Frau Bath

Kontakt & Ansprechpartner

Landschaftspflegeverband Rügen e. V.
Frau Sabine Bath

Industriestr. 7
18528  Bergen auf Rügen
Mecklenburg-Vorpommern

03838/404512

sabine.bath@lpv-ruegen.de
www.lpv-ruegen.de

zurück zu Liste

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ