Baden-Württemberg

© Anna Dierking + Florian Rüster

bdla Veranstaltungsreihe "Heute im Facetten-Reich" BUGA Heilbronn 2019

Eine [Bundes]Gartenschau ist keine Blümchenshow!

Sie ist ein Ausblick auf die zukünftige Entwicklung unserer natürlichen, gebauten und gestalteten Umwelt. Und die Landschaftsarchitektur? Sie gestaltet in unglaublich vielfältigen Facetten lebenswerte und zukunftsfähige Freiräume und Orte.

Der generalististische und/oder spezifische Blick unserer Profession auf die Welt betrachtet je nach Aufgabenstellung soziale, ökologische und ökonomische Bedingungen - bildet damit die Ursuppe aller Visionen. Dabei sind wir auf den ständigen Input neuester Entwicklungen und den interdisziplinären Dialog mit Experten aller Fachrichtungen angewiesen.

In unserer Reihe „Heute im Facetten-Reich...“ verknüpfen wir dieses Expertenwissen mit unserem fachlichen Knowhow und beleuchten aktuelle Themen der Zeit in einer „Melange queerbeet“ mit illustren Gästen aus der Profession, Gesellschaft und Wirtschaft.

Gewürzt mit einer Prise Kultur laden wir Sie zu einer unterhaltsamen Sicht auf die Zukunft unserer Umwelt ein:

Anna Dierking + Florian Rüster

© Anna Dierking + Florian Rüster

Veranstaltungsort
BUGA Heilbronn 2019, Bereich "Stadt im Werden" - bdla Garten "Heilbronn 2.0", Nr. 9 im BUGA Lageplan
Der Ausstellungsbeitrag befindet sich im BUGA-Gelände. Der Erwerb einer gültigen Eintrittskarte ist erforderlich. Die Eingänge sind bis 19.00 Uhr geöffnet.
Der Ausgang ist jederzeit möglich. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bei Regen findet die Veranstaltung im Seminarraum, Haus der Landschaft, Nr. 8g, statt.

Donnerstag, 16.05.2019, 18.00 Uhr
„Heute im Facetten-Reich“ – Was Euch bald blüht!“

Wenn‘s schön blüht, da lacht das Herz!
Aber was blüht eigentlich noch? Besser gesagt: Was blüht uns in der Zukunft? Wie viel Verantwortung übernehmen wir im eigenen Konsum und Lebensstil? Nehmen wir Natur und biologische Vielfalt als Lebensgrundlage oder als Hindernis wahr? Mit illustren Gästen werfen wir einen Blick auf die Herausforderungen der Zeit und die Möglichkeiten der Landschaftsarchitektur, nachhaltige Lösungswege aufzuzeigen. Gewürzt mit einer Prise Kultur laden wir Sie zu einer unterhaltsamen Sicht auf die Zukunft unserer Umwelt ein.

Die Gäste

Pfarrerin Sybille Leiß, Vorstandsvorsitzende der Evang. Stiftung Lichtenstern, Löwenstein
Dipl.-Agr. Biologe Marcus Schmierer, Institut für trop. Agrarwissenschaften, Universität Hohenheim
Reiner Nagel, Architekt und Stadtplaner BDA, DASL, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Baukultur, Potsdam
André Eißer, Visionär, Trendfinder, Webdesigner und Landschaftsarchitekt, Geschäftsführender Gesellschafter der dotwerkstatt UG, Berlin
Kultur: Peter Lehel, Saxophonist, Hochschule für Musik HfM, Karlsruhe

Donnerstag, 27.06.2019, 18.00 Uhr
„Heute im Facetten-Reich“ – Landschaftsarchitektur bekennt Farbe!“

Heute scheint alles bunt, laut und vielfältig, Aufmerksamkeit erhält der bunte Vogel!
Gilt das Prinzip auch für Freiräume, deren Gestaltung unsere sinnliche Wahrnehmung der Lebenswelten bestimmen? Ist der öffentliche Raum eine Bühne? - und nur der private Garten dient als stille Oase, als Garten Eden? Im Facetten-Reich symbolisiert die Staudenpflanzung fröhliche Farbigkeit und gesellschaftliche Vielfalt: Kann Landschaftsarchitektur integrativ sein, Platz für kulturelle Vielfalt und Raum für alle Bürger bieten? Wir wagen mit unseren Gästen einen Blick in die vielfältige Wahrnehmung von freien Räumen und die sinnliche Wirkung von Farbe, Formen, Kunst und Erotik im Garten. Das Harlekin-Theater Tübingen bespielt die Runde mit prosaischer Wortkunst.

Die Gäste

Kamel Louafi,
Freier Landschaftsarchitekt, Artist, Berlin
Prof. Rainer Sachse, Freier Landschaftsarchitekt bdla, scape Landschaftsarchitektur GmbH, Düsseldorf
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt HfWU, Nürtingen
Ines Witka, Autorin, Stuttgart
Barbara Benz, architare barbara benz einrichten GmbH&Co.KG, Nagold
Kultur: Harlekin-Theater, Tübingen

Donnerstag, 08.08.2019, 18.00 Uhr
„Heute im Facetten-Reich“ – Landschaftsarchitektur ist cool!“

In Heilbronn und Stuttgart: Temperaturen wie in Rom? Kann das sein? Und wo ist die nächste Abkühlung, wenn es zu heiß wird?
Plötzlich ein Gewitterregen, der sich gewaschen hat. Und Schwups, steht der Keller unter Wasser, die Straße verwandelt sich in einem Fluss.

Ist es wirklich so ernst mit dem Klimawandel? Was müssen wir heute tun, um morgen gut leben zu können? Wie können wir uns auf den Weg machen in eine angenehme Zukunft. Wie übernehmen wir Verantwortung?

Mit illustren Gästen werfen wir einen Blick auf die komplexen Herausforderungen in Zeiten des Klimawandels, des Artensterbens und auf die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten der Landschaftsarchitektur, nachhaltige Lösungswege aufzuzeigen.
Gewürzt mit einer Prise Kultur laden wir Sie zu einer unterhaltsamen Sicht auf die Zukunft unserer Umwelt ein.

Weitere Informationen zur Veranstaltung in Kürze an dieser Stelle.

Donnerstag, 19.09.2019, 18.00 Uhr
„Heute im Facetten-Reich“ – Landschaftsarchitektur mit Schmackes!“

Ernähren Sie sich richtig? Bewegen Sie sich ausreichend? Fühlen Sie sich gesund? Dann herzlichen Glückwunsch!

Wenn Sie nicht gerade ein totaler Freiraumverächter sind, ist Ihnen sicher schon aufgefallen, dass man sich besonders gut draußen an der frischen Luft fühlt, seinen erfrischenden Spaziergang im Sommer im Wald macht und im Winter prustend und zitternd vom Skifahren in die warme Stube zurückkehrt. Trotz vielfältiger Indoor-Aktivitäten: Es geht nichts über Bewegung an der frischen Luft!
Aber Sie fragen sich jetzt wahrscheinlich, was das alles mit Landschaftsarchitektur zu tun hat? Unsere kabarettistisch begleitete Veranstaltung gibt Ihnen dazu einiges mit auf den Weg. Und: Landschaftsarchitektur gestaltet Bewegungsräume in denen Sie die Wohlfühl- und Gesundheitswirkung von Grün erleben können und nutzt die natürlichen Gegebenheiten. Das sind nicht nur Sport- und Freizeitanlagen, Wanderwege, Barfußpfade und Schwimmteiche, bei denen die Gesundheitswirkung direkt eintritt. Auch die Gestaltung von Parks, Landschaften und von grüner Infrastruktur im Allgemeinen hat positive Einflüsse auf klimatische und lufthygienische Bedingungen. Sie steigert das Wohlbefinden und damit die Lust am Draußen sein, an Bewegung und an gesellschaftlicher Teilhabe.Zusammen mit unseren Gästen vermitteln wir im Facetten-Reich die steigende Bedeutung gut gestalteter, vielfältig nutzbarer und gesundheitsfördernder Natur- und Freiräume, und machen Lust auf eine gesunde und inklusive Zukunft für alle Menschen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung in Kürze an dieser Stelle.