Baden-Württemberg

Baukulturwerkstatt in Schwäbisch Gmünd

Baukulturwerkstatt „Lebensräume umbauen“

Ort

Schwäbisch Gmünd

Datum

30. September - 01. Oktober 2021

Veranstalter

Bundesstiftung Baukultur

Baukulturwerkstatt in Schwäbisch Gmünd

Baukulturwerkstatt „Lebensräume umbauen“

Ort

Schwäbisch Gmünd

Datum

30. September 2021

Veranstalter

Bundesstiftung Baukultur

Die Bundesstiftung Baukultur lädt gemeinsam mit der Stadt Schwäbisch Gmünd und dem Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg am 30. September und 1. Oktober 2021 zur Baukulturwerkstatt „Lebensräume umbauen“ nach Schwäbisch Gmünd ein. Unsere Lebensräume – ob in der Stadt, auf dem Land oder dazwischen – unterliegen seit jeher stetigen Veränderungen. Dennoch stellt uns die heutige Zeit vor einige besondere Herausforderungen: Die Bewältigung der Klimakrise und mit ihr ein Wandel in Mobilität und Lebensalltag.

Termin
30.09.2021, 16.30 - 18.20 Uhr und Ausklang
01.10.2021, 09.30 - 14.20 Uhr

Veranstaltungsort
Manufaktur B26
Becherlehenstraße 26
73527 Schwäbisch Gmünd
Deutschland

Programm und Anmeldung

Veranstalter
Bundesstiftung Baukultur
Schiffbauergasse 3
D - 14467 Potsdam

mit der Stadt Schwäbisch Gmünd
und dem Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg

sowie in Kooperation mit

dem Städtetag Baden-Württemberg, dem Landkreistag Baden-Württemberg, der Architektenkammer Baden-Württemberg
und dem bdla Landesverband Baden-Württemberg e.V.

 

Zum Thema der Veranstaltung

Unsere Lebensräume – ob in der Stadt, auf dem Land oder dazwischen – unterliegen seit jeherstetigen Veränderungen.
Dennoch stellt uns die heutige Zeit vor einige besondere Herausforderungen: Die Bewältigung der Klimakrise und mit ihr ein Wandel in Mobilität und Lebensalltag.


 

 

Auch wie wir wohnen, arbeiten und konsumieren wollen hat sich in den vergangenen Jahrzehnten geändert. Der Umbau unserer Lebensräume berührt dabei verschiedene Disziplinen und unterschiedliche Ansprüche, die es im Sinne eines guten Ergebnisses optimal zu vereinen gilt. Man darf dabei nicht die Chance verpassen, vorhandene baukulturelle Qualitäten zu entdecken und zu stärken und im Zuge notwendiger Maßnahmen bestehende Situationen im Sinne der Baukultur zu verbessern. Mit dieser Art „Neuer Umbaukultur“ wird sich der kommende Baukulturbericht 2022/23 auseinandersetzen. In der Baukulturwerkstatt in Schwäbisch Gmünd werden drei Themenschwerpunkte vertieft – "Umbau für eine neue Mobilität", "Umbau für eine neue Innenstadt" sowie "Umbau für den Klimaschutz" – und bisherige Ergebnisse überprüft.

Zu jedem der drei Themenschwerpunkte richten wir einen Werkstatttisch ein, an dem exemplarische Projekte aus der Region vorgestellt werden, die durch bundesweite gute Beispiele und Impulse von Experten ergänzt werden. Die historische Stadt Schwäbisch Gmünd arbeitet insbesondere seit dem Stadtumbau zur Landesgartenschau 2014 zusammen mit den Akteurinnen und Akteuren der Stadtgesellschaft in einem „Programm für eine nachhaltige Stadtentwicklung“. Hier spielt das Thema Umbaukultur eine entscheidende Rolle.

Information und Anmeldung
www.bundesstiftung-baukultur.de/veranstaltungen/baukulturwerkstatt-umbaukultur

E-Mail-Kontakt
bw@bdla.de

zurück zu Liste