Bayern

20 Nachrichten - Bayern

AG Klimaschutz des bdla Bayern. Auftakttermin: 26. September, München

Nachrichten zum Thema Klima verheißen heute selten Gutes. Sie handeln mittlerweile oft von Extremwetterereignissen wie Starkregen, Hitze, Trockenheit, Gewitterstürmen oder von Meldungen zum Artenschwund. Zunehmend haben diese Klimaveränderungen auch Auswirkungen auf unsere tägliche Arbeit.

Um herauszufinden, was wir als Landschaftsarchitekten und Stadtplaner tun können, hat der bdla Bayern eine Arbeitsgruppe zum Thema Klimaschutz und Klimaanpassung eingerichtet.

Nachrichten - Bayern · 17. September 2019

Weihenstephaner Forum 2019: Grüne Infrastrukturen für attraktive Alltagslandschaften. Freising, 11. Oktober

12. Weihenstephaner Forum 2019: LOS_DAMA! Abschlussevent
Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung

Stadtnahe „Alltags“-Landschaften haben wichtige soziale und ökologische Funktionen für die Städte des Alpenraums. Gleichzeitig sind die vielfältigen Anforderungen zahlreicher Interessengruppen in politisch fragmentierten Stadtregionen in Einklang zu bringen. "Grüne Infrastruktur" ist ein vielversprechender Planungsansatz für die Entwicklung multifunktionaler grüner Netzwerke, die unterschiedliche politische Ziele, etwa die Stärkung von gesellschaftlichem Zusammenhalt und der Biodiversität gleichzeitig erreichen. Das europäische Projekt "Los Dama! hat unterschiedliche Ansätze für die Entwicklung der "grünen Infrastruktur" durch interkommunale Zusammenarbeit mit verschiedenen Interessensgruppen entwickelt und erprobt. Das Weihenstephaner Forum bietet die Gelegenheit zum Abschluss des Projekts die Potenziale der Landschaftsentwicklung als verbindendes Medium von Stadt und Land, europäischer Förderung und lokaler Praxis sowie Wissenschaft und Praxis in Vorträgen und Diskussion näher zu beleuchten.

Nachrichten - Bayern · 17. September 2019

bdla-Fachseminar Neuerungen der DIN 18034. München, 16. Oktober

Spielplätze und Freiräume zum Spielen - Anforderungen für Planung, Bau und Betrieb

Nachrichten - Bayern · 13. September 2019

Forum Grünes Bauen Bayern: Bauen im grünen Kontext. Weihenstephan, 23. Oktober

Bereits heute leben mehr als 77% der Bundesbürger in Städten und urbanen Ballungsräumen, Tendenz steigend. Sowohl der ökonomische, wie auch der ökologische Druck auf die Verfügbarkeit  von städtischen und stadtnahen Flächen sind in der Vergangenheit spürbar angestiegen. Gleichzeitig ist die Bereitstellung von Erholungs- und Wohlfahrtsfunktionen nach wie vor eine der wesentlichen Aufgaben qualifizierter Grün-  und Freiflächen. Gerade die stadtklimatischen Wirkungen und die Ökosystemleistungen urbaner Begrünungsformen werden vor diesem Hintergrund neu diskutiert, wissenschaftlich untersucht und bewertet.

Um die Auswirkungen und Herausforderungen dieser Entwicklungen möglichst gering zu halten, ist eine nachhaltige grüne Infrastruktur mit entscheidend.

Nachrichten - Bayern · 13. September 2019

bdla-Seminar Werkvertragsrecht, HOAI und VgV. München, 6. November

Referenten:

  • Dr. Sebastian Schattenfroh - Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Fachanwalt für Vergaberecht, Justiziar der Brandenburgischen Architektenkammer und Justiziar des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten
  • Lia Möckel - Syndikusrechtsanwältin Bayerische Architektenkammer, Referat Recht und Berufsordnung, mit
  • Doris Grabner - Landschaftsarchitektin und Vorstandsmitglied im bdla Bayern, Mitglied im ByAK-Kompetenzteam Vergabe und Wettbewerb

Seminarinhalte:

  • Konsequenzen des EuGH-Urteils für die Anwendung der HOAI
  • Werkvertrag Freianlagen
  • Werkvertrag Landschaftsplanung
  • Vergabe von Planungsleistungen, Schwerpunkt VgV-Verfahren Freianlagen

Termin: Mittwoch, 6. November 2019, 12.00 – 17.00 Uhr
Veranstaltungsort: Tagungszentrum Kolpinghaus, Adolf-Kolping-Straße 1, 80336 München

Kostenbeitrag (enthält keine Umsatzsteuer nach § 4, Nr. 22 UStG):
Mitglieder bdla und deren Angestellte 100,00 € / Junioren 100,00 € / Gäste 150,00 €
Inklusive Erfrischungsgetränke und Tagungsunterlage. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt.

Zur Anmeldung

Parkmöglichkeiten gibt es im Alpina Parkhaus am Stachus, Adolf-Kolping-Str. 10. 80336 München. Vergünstigte Tagungstarife sind möglich. Dafür das Parkticket nicht am Automaten bezahlen, sondern direkt beim Parkwächter.

Veranstalter: Bund Deutscher Landschaftsarchitekten, Landesverband Bayern e.V. 

Nachrichten - Bayern · 11. September 2019

Bayern: Artenschutz-Gesetz am 1. August 2019 in Kraft getreten

Das am 17. Juli 2019 vom Bayerischen Landtag beschlossene Volksbegehren „Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern“ sowie das zugehörige Begleitgesetz sind mit dem heutigen 1. August 2019 in Kraft getreten.

Damit ist das große Ziel des Bündnis Artenvielfalt, Bayern als Initiator des Volksbegehrens Realität geworden. 
Wie die Träger selbst wird auch der bdla Bayern als einer der zahlreichen Bündnispartner die Umsetzung des beschlossenen Maßnahmenpaketes mit Spannung verfolgen, ggf. fachlich Stellung beziehen.

Nachrichten - Bayern · 01. August 2019

Das war... das Sommerfest 2019 des bdla Bayern

Für Samstag, 13. Juli hatte der bdla Bayern wie in den Vorjahren ins Vorhoelzer Forum in München geladen und viele Mitglieder wie Gäste waren der Einladung gefolgt.

Als Ehrengäste durfte Vorsitzende Prof. Dr.-Ing. Swantje Duthweiler diesmal mit Prof. Maria Auböck, Vize-Präsidentin der ÖGLA und Dr. Stephanie Drlik, Geschäftsführerin der ÖGLA zwei hochrangige Gäste aus dem Nachbarland Österreich besonders willkommen heißen.

Nachrichten - Bayern · 15. Juli 2019

Architects not architecture. München-Edition #04, 12. September

Bei Architects, not Architecture kommt auf die Bühne, was sonst hinter den Kulissen stattfindet. Jeweils drei namhafte Architekten sind zu Gast und erzählen ihre eigene Geschichte, anstatt über ihre preisgekrönten und oft internationalen Projekte zu berichten. Sie sprechen über ihren ganz persönlicher Werdegang und das, was sie dabei beeinflusst und bewegt hat. Persönliche Erfahrungen, geistige Haltung und die ganz eigene intellektuelle Biografie kommen zur Sprache.

Warum wir diese Veranstaltungsreihe sehr empfehlen können, lesen Sie hier in unserem Interview mit dem Veranstalter Fermín Tribaldos.

Am 12. September 2019 um 19 Uhr im Literaturhaus München werden die Gäste im Rahmen der 4. München Edition die Möglichkeit haben, die Geschichten hinter drei sehr prägenden Architekturschaffenden kennenzulernen.

Nachrichten - Bayern · 14. Juli 2019

25 Jahre arc.grün Landschaftsarchitekten Stadtplaner

1994 als Ein-Mann-Büro von Thomas Wirth gegründet, feiert das in Kitzingen (Ufr.) beheimatete Planungsbüro in diesen Sommer sein 25-jähriges Bestehen. 1995 kamen Gudrun Rentsch, 1997 Ralph Schäffner als gleichberechtigte Partner dazu.

Gemeinsam haben die drei Landschaftsarchitekten und Stadtplaner arc.grün in den letzten 25 Jahren zu einem Büro entwickelt, das die Bilder vieler Dörfer, Städte und Landschaften in Nordbayern und darüber hinaus prägt.

Nachrichten - Bayern · 05. Juli 2019

LGS Ingolstadt 2020: Aktuelle Termine

Am 24. April 2020 wird die Landesgartenschau Ingolstadt eröffnet, Gelegenheiten zum Besuch gibt es aber jetzt schon. 

Nachrichten - Bayern · 20. Juni 2019

Seminar Überflutungsnachweis. Frankfurt a.M., 5. September

Der bdla Hessen veranstaltet in Kooperation mit dem bdla Baden-Württemberg und dem bdla Bayern das halbtägige Seminar „Überflutungsnachweis“ in Frankfurt am Main.

Das Seminar ist in einen einführenden Vortrag, Beispiele und praktische Übungen zu Überflutungsnachweisen gegliedert. Zunächst werden Rahmenbedingungen, Grundlagenermittlung und Rechengang für den Nachweis vorgestellt. Auch Mängel und Schadensfälle aus der Sachverständigenpraxis werden erörtert. Gemeinsam mit den Teilnehmern des Seminars werden Überflutungsnachweise geführt. Als Beispiele dienen verschiedene Planungssituationen, wie Innenhöfe, Parkplätze und Tiefgaragenzufahrten sowie der Anschluss der Grundstücksentwässerung an Versickerungsanlagen.

Nachrichten - Bayern · 17. Juni 2019

bdla-Kollegentreffen 2019. München, 10. Juli

Bereits seit vielen Jahren organisiert Markus Schäf für den bdla bayern Besichtigungentouren zu außergewöhnlichen Landschaftsarchitektur-Projekten in München. Diesen Sommer stehen gleich zwei Ortsbegehungen an, zu denen der bdla bayern alle Interessierten einlädt.

Die Führungen sind kostenfrei, eine Anmeldung via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird erbeten.

Nachrichten - Bayern · 28. Mai 2019

Feldtag Extensiver Ackerbau mit Ackerwildkrautschutz im Kompensationsmanagement. Mintraching, 11. Juli

Ackerwildkräuter sind ein wichtiger Bestandteil im Ökosystem Acker, z.B. als Nahrungsquelle für Insekten und Feldvögel. Bayernweit ist rund ein Drittel der Ackerwildkräuter gefährdet oder bereits ausgestorben. Im Rahmen des Projekts „Ackerwildkräuter für Bayerns Kulturlandschaft - Produktionsintegrierte Förderung seltener und gefährdeter Ackerwildkräuter“ werden diese Arten regional gesammelt, vermehrt und auf geeigneten Standorten angesiedelt.

Nachrichten - Bayern · 26. Mai 2019

bdla Bayern lädt zur Mitwirkung an Arbeitsgruppen auf: Jetzt Position beziehen!

Der bdla Bayern plant für die kommenden Jahre eine intensivere Diskussion und Einflussnahme des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten bei aktuellen regionalen und überregionalen landschaftsarchitektonischen Themen.

Nachrichten - Bayern · 23. Mai 2019

bdla-Sommerfest 2019. München, 13. Juli

Traditionell begrüßen wir seit 2013 immer im Juli unsere Mitglieder und Gäste zum Sommerfest des bdla Bayern im Vorhoelzer Forum in München. Der Abend bietet auch dieses Jahr wieder die Gelegenheit für Gespräche im Kollegenkreis auf der Dachterrasse und eine neue Ausgabe unserer Reihe Landschaftsarchitektur eXport.

Nachrichten - Bayern · 15. Mai 2019

Fachbeiratssitzung Akademie Landschaftsbau Weihenstephan

Prof. Dr. Swantje Duthweiler wurde auf der Fachbeiratssitzung der Akademie Landschaftsbau Weihenstephan (alw) am 10. Mai in Wassertrüdingen in den Fachbeirat aufgenommen und löste damit Uwe Fischer ab, der den bdla langjährig im Gremium vertreten hatte.

Nachrichten - Bayern · 11. Mai 2019

Architektouren. Bayernweit, 29. / 30. Juni

Am letzten Juni-Wochenende ist es wieder soweit: 244 neue Vorzeigeprojekte an 148 Orten in Bayern öffnen ihre Türen. Die „Architektouren“ der Bayerischen Architektenkammer stehen dabei wie immer ganz im Zeichen von Räumen aller Art und dem damit verbundenen kreativen Schaffensprozess von Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplanern.

Nachrichten - Bayern · 10. Mai 2019

Tag der Landschaftsarchitektur. Weihenstephan, 5. Juli

Auch 2019 veranstaltet die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf wieder den jährlichen Tag der Landschaftsarchitektur. Seit seiner Einführung im Jahre 2014 hat dieser Tag jährlich an Bedeutung gewonnen. Alumni aus der gesamten Bundesrepublik, und zunehmend auch aus dem Ausland, kommen an diesem Tag wieder gerne an ihre Alma Mater.

In den letzten Jahren nutzten auch zunehmend Vertreterinnen und Vertreter der Verwaltungen, Büros und Unternehmen diese Veranstaltung des öffentlichen und akademischen Zusammenlebens, um sich auszutauschen, ins Gespräch mit dem Berufsnachwuchs zu kommen und nicht selten wurden bei dieser Gelegenheit neue Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter gewonnen.

Nachrichten - Bayern · 08. Mai 2019

Artenvielfalt in Bayern: Ergebnisse und Zwischenstand

Am Mittwoch, 8. Mai geht der Gesetzentwurf zur Änderung des Bayerischen Naturschutzgesetzes zugunsten der Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern („Rettet die Bienen!“) im Bayerischen Landtag in die 1. Lesung.

Die Ergebnisse des vorangegangenen Runden Tisches, bei dem der bdla Bayern seine Positionen in die Fachgruppe Garten, Siedlungen, kommunale und urbane Räume durch Dr. Johannes Gnädinger und Rupert Schelle eingebracht hat, finden Sie hier im Abschlussbericht des Moderators Alois Glück, Landtagspräsident a.D. 

Nachrichten - Bayern · 06. Mai 2019

Artenvielfalt in der Stadt – was tun?!

Vierzig Teilnehmer waren der Einladung des bdla Bayern zum Fachseminar Artenschutz in der Stadt am 11. April in München gefolgt. Darunter Vertreter von Wohnbaugesellschaften, der Landeshauptstadt München, von Naturschutz- und Umweltverbänden wie auch Vertreter des Berufsstandes.

Nachrichten - Bayern · 15. April 2019