Bayern

Save the date: Bayerischer Landschaftsarchitektur-Preis 2020

Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) Landesverband Bayern lobt in Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer am 20. Januar 2020 erstmals den Bayerischen Landschaftsarchitektur-Preis aus. 

Der Wettbewerb würdigt Projekte und Planungen in Bayern, die sich durch innovative und nachhaltige Außen- und Landschaftsräume hoher Qualität, sowohl in der Neuanlage als auch im Bestand auszeichnen. Der bdla Bayern lädt zudem ausdrücklich die junge Generation von Planern zu einer Teilnahme am Wettbewerb ein, um ihre beruflichen Ideale und Visionen zu fördern.

Neben einem Hauptpreis werden jeweils herausragende Projekte in mehreren Kategorien gewürdigt. 

Zugelassen werden Projekte, die innerhalb der letzten vier Jahre (1. Januar 2016 – 31. Dezember 2019) in Bayern realisiert wurden. Teilnahmeberechtigt sind alle Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten aus dem In- und Ausland sowie Arbeitsgemeinschaften unter Beteiligung vorstehend Genannter. Die Einreichungsfrist endet am Samstag, den 29. Februar 2020.

Die Wettbewerbsbewertung wird zweiphasig erfolgen: Eine Fachjury trifft die Vorauswahl inklusive Nominierungen; die finale Entscheidung über Preisträger und Auszeichnungen obliegt dann den Mitgliedern des bdla Bayern in einem Online-Voting im Sommer 2020. Die Preise und Auszeichnungen werden im Rahmen eines gesonderten Events im Herbst 2020 verliehen werden.

Die Auslobung erfolgt am Stichtag hier über die Landes-Website.

 


Kooperationspartner

 


Förderer

 


Medienpartner