Hamburg

Malenter Runde meets Hamburger Grüntöne am 22./23.10.2021: LandscapeArchitecture for future

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Der bdla Schleswig-Holstein und der bdla Hamburg laden zur gemeinsamen Fortbildungsveranstaltung „Malenter Runde meets Hamburger Grüntöne 2021“ ein.

Foto: @pixabay.com (3448883)

Foto: @pixabay.com (3448883)

Termin 22. – 23. Oktober 2021

Veranstaltungsort: Uwe Seeler Park, Bad Malente

  • Online-Anmeldung (Es ist keinen Anmeldung mehr möglich)

Thema: LandscapeArchitecture for future

Tag für Tag prägt Architektur, prägt die gebaute Umwelt unser Dasein, mit Gebäuden im Inneren und von Außen, mit Straßenräumen, Schulhöfen und Plätzen. Die Landschafts-Architektur leistet einen wichtigen Beitrag dazu. All dies wirkt auch in die Zukunft und begleitet uns viele Jahre, Jahrzehnte und z.T. auch über Jahrhunderte. Gerade vor dem Hintergrund der immer dringender werdenden Klimaanpassung stellt sich die Frage: Wie gestalten wir unsere Zukunft? Eine Zukunft, die bei unseren Kindern anfängt.

Was wissen die Kinder und Jugendlichen, was weiß die „Generation Z“ über ihre gebaute Umwelt, über Landschafts-Architektur, über Baukultur? Was bekommen sie zu Hause und in der Schule davon mit? Dazu wollen wir mit Lehrern, Architekten, Stadtplanern und Bildungsakteuren ins Gespräch kommen. Trägt Schule dazu bei, eine Sensibilität für die gebaute Umwelt zu schaffen? Welche methodischen und pädagogischen Ansätze gibt es dafür? Was können wir von der planenden Zunft dazu beitragen?

Und wir wollen danach fragen, was wir im Büroalltag täglich dafür tun, damit Landschafts-Architektur zukunftsfähig wird und bleibt. Alle Welt führt die Nachhaltigkeit im Munde, doch was bedeutet das konkret für unsere Arbeit bei der Planung und Realisierung von Hausgärten, Schulhöfen, Gartenanlagen, Parks und Plätzen? Welchen ökologischen Fußabdruck hinterlassen wir im Büro und draußen auf der Baustelle? Beispiele aus der Planungspraxis zeigen Wege auf, wie wir nachhaltig und klimaneutral arbeiten.

„LandscapeArchitecture for Future“ soll im bewährten Format der Malenter Runde durchgeführt werden. Durch die Kooperation beider Landesgruppen unter dem Motto „Malenter Runde meets Hamburger Grüntöne“ werden die Synergien bei Organisation und Durchführung genutzt, um auch der Malenter Runde und den Hamburger Grüntönen eine Zukunft zu geben. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammen wieder 1,5 informative, inspirierende und nachhaltige Tage zu verbringen!