Hessen

© Bernd Waldvogel

Veranstaltungsreihe "Internationale Landschaftsarchitektur" im DAM Frankfurt

"Herausforderungen nachhaltiger urbaner Entwicklung"

Leistungsfähige öffentliche Räume und anspruchsvolles Grün prägen maßgeblich die Lebensqualität in Städten. Die Landschaftsarchitektur bietet dabei Lösungen für immer komplexer werdende Anforderungen und Rahmenbedingungen. Als Querschnittsdisziplin gibt sie Antworten auf gesellschaftlich relevante Probleme in unterschiedlichen Maßstabsebenen von der Region bis hin zur einzelnen Anlage. Sie vereint ästhetische, soziale, ökologische, technische und ökonomische Ansprüche zu einer passgenauen Gestaltung für den einzelnen Ort.

Der Wandel ist Planungsdisziplinen wie der Landschaftsarchitektur immanent. Neu ist heute die Komplexität der Ansprüche einer ausdifferenzierten Gesellschaft an städtische Freiräume und die Stimmenvielfalt in Partizipationsprozessen. Auch der Klimawandel, die Energiewende, die Notwendigkeit neuer Mobilitätskonzepte, die landschaftsgestalterische Einbindung von Infrastrukturen, das Wohnen und der gesellschaftliche Zusammenhalt sind Themen, zu denen Landschaftsarchitektur viel beizutragen hat.

Bernd Waldvogel

© Bernd Waldvogel

RINN - Hessen

Werbung

Nicht zuletzt geht mit der Digitalisierung ein tiefgreifender Wandel einher, der unsere Art zu kommunizieren beeinflusst und sich im Verhalten der Menschen in öffentlichen Räumen niederschlägt. Die Digitalisierung verändert zugleich auch die Planungs- und Bauprozesse. Der Anspruch an komplexe Lösungen ist nicht nur beim Bauen gestiegen, sondern auch bei den Planungsinstrumenten und Kommunikationsmöglichkeiten. Dabei ist die Auftragslage von Büros der Landschaftsarchitektur gerade so gut wie kaum je zuvor, und Fördermittel aus nationalen und internationalen Programmen heizen die Spirale des Planungs- und Baubooms einmal mehr an. Viele Planungsbüros arbeiten heute lokal und global.

Wie reagiert der Berufsstand auf den mannigfaltigen Wandel seiner Arbeitsbedingungen sowie der Anforderungen an Freiräume?

Im Rahmen der Veranstaltung „Internationale Landschaftsarchitektur im Kontext des gesellschaftlichen Wandels und der Herausforderungen nachhaltiger urbaner Entwicklung“ des DAM stellen vier renommierte Landschaftsarchitekten - Kamel Louafi, Berlin - Gert-Jan Wisse, Amsterdam - Dieter Grau, Überlingen und Tilman Latz, Kranzberg - ihre Ansätze und Ideen vor. Sie berichten von ihren Arbeitserfahrungen in einer global vernetzten, im Wandel begriffenen Welt und von den Antworten, die eine gestalterische Disziplin auf gesellschaftliche Veränderungen geben kann.

Die Veranstaltungsreihe ist ein Kooperationsprojekt des Deutschen Architekturmuseums DAM in Frankfurt und dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla, Landesverband Hessen.

Donnerstag, 15.08.2019, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortragsabend im DAM Auditorium
"Das Imaginäre artikulieren"
mit Auszügen aus dem Film "Der Flug des Nomadengärtners – Kamel Louafi“

Kamel Louafi, Landschaftsarchitekt und Artist, Berlin

Donnerstag, 05.09.2019, 19.00 – 21.00 Uhr

Vortragsabend im DAM Auditorium
Werkstattbericht – Projekt Bureau B + B
"unexpected conditions"

Landschaftsarchitekt Gert-Jan Wisse
Bureau B + B Urbanism and Landscape Architecture, Amsterdam
Vortrag in englischer Sprache

Donnerstag, 10.10.2019, 19.00 – 21.00 Uhr

Vortragsabend im DAM Auditorium
"Neue Stadtlandschaften für Lebenswerte Städte - weltweit"
Dieter Grau, Ramboll Studio Dreiseitl
Executive Partner, Freier Landschaftsarchitekt bdla, Überlingen

Donnerstag, 07.11.2019, 19.00 – 21.00 Uhr

Vortragsabend im DAM Auditorium
"Kontext, Klischee und Adaption – Arbeiten von Latz + Partner"
Tilman Latz, Latz+Partner, Partner und Design Director
Freier Landschaftsarchitekt bdla, Architekt und Stadtplaner, Kranzberg

Anmeldung ist nicht erforderlich.
Eintritt jeweils € 5 \ € 2,50 ermäßigt.

Veranstaltungsort
Deutsches Architekturmuseum DAM
Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten
Di, Do bis Sonntag 11-18 Uhr
Mi 11-20 Uhr
Mo geschlossen

Wir danken für die freundliche Unterstützung der Veranstaltungsreihe