Schleswig-Holstein

Malenter Runde

Die "Malenter Runden" sind seit vielen Jahren ein fester Termin in der Jahresplanung des bdla Schleswig-Holstein und finden traditionell in der Holsteinischen Schweiz in Bad Malente-Gremsmühlen statt.

Aufgrund der vorhanden personellen Kapazitäten, wird es 2018 keine Malenter Runde im traditionellen Sinne geben. Stattdessen gibt es eine Tagesveranstaltung mit Abendprogramm unter dem Thema Malenter Runde meets Hamburger Grüntöne zum Thema "Wachsende Stadt - Stadt-Umland-Problematik". Diese wird vermutlich im September stattfinden. Das Programm befindet sich zur Zeit in der Bearbeitung.

Themen vergangener Malenter Runden

Die Vorträge und Fotos sind als DokumentationsCD zusammengefasst. Diese wurde allen Teilnehmern zugesandt.
Bei Interesse kann ein Exemplar gegen eine Gebühr von 10€ in der Landesgeschäftsstelle bestellt werden.

Die Geschichte der "Malenter Runden"

Benannt nach dem Tagungsort Bad Malente in der Holsteinischen Schweiz, dienen sie dem fachlichen und persönlichen Austausch von bdla-Mitgliedern, anderen Landschaftsarchitekten sowie Fachplanern, Politikern und Interessierten.

Jedes Jahr wird ein anderes Thema in den Mittelpunkt gesetzt, in den vergangenen Jahren waren es:

  • "www.WindWetterWasser" (2015)
  • "Da blüht uns was! - Neue Aspekte der Pflanzenverwendung" (2014)
  • "Wasser Macht Stadt" (2012)
  • "Grün Macht Gesundheit" (2011)
  • "Entwicklung Städtischer Freiräume" (2010)
  • "Creating Knowledge" (2009)
  • "Spiel, Sport und Bewegung" (2008)
  • "Rund um den Baum" (2007)
  • "Perspektivwechsel - Kunst, Design und Besonderheiten im Außenraum" (2006)             
  • "Tourismus und Landschaftsarchitektur" (2005)
  • "EU und Fördermöglichkeiten" (2004)