Nachrichten

Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit: Aus Gartenwelten werden Klimawelten

Im Seminarraum BETON’T GRÜN wurden die Fachsprecher Öffentlichkeitsarbeit am 11. Mai 2019 von Michael Hink und Ulrike Luz vom bdla Baden-Württemberg herzlich in Heilbronn begrüßt.

Neben den Ausführungen zu dem Motor der Stadtentwicklung für die Stadt am Neckar, der BUGA Heilbronn, informierten beide über Projekte der Landesgruppenöffentlichkeitsarbeit. Mit der Veranstaltungsreihe »Heute im Facetten-Reich« auf der BUGA verknüpft der Landesverband Expertenwissen mit fachlichem Knowhow und beleuchtet aktuelle Themen der Zeit in einer «Melange queerbeet« mit illustren Gästen aus der Profession, Gesellschaft und Wirtschaft. Im Weiteren stellen sie den Online-Salon «Landschaftsarchitektur heute« vor, wo die BUGA-Besucher im Garten an zwei Outdoor-Pads Informationen zum Nachwuchswettbewerb abrufen sowie durch die bdla-Werkschau der zahlreichen Projekte zeitgenössischer Landschaftsarchi-
tektur surfen können.

Kritisch setzten sich die Fachsprecher mit dem Produkt Gartenwelten auseinander, welches in seiner Form und Ausprägung (Open Gardens, Hamburger Grüntöne, Dresdner Gartenspaziergänge, . . . ) weiterhin Bestand hat, aber in der Priorität abgelöst werden sollte von landes- und bundesweiten Aktivitäten zum aufmerk-samkeitswirksamen »Klimawandel«. Ein entsprechendes Papier wurde von Bernd Waldvogel und Markus Schäf erarbeitet und von den Fachsprechern bestätigt.

Die Qualitätsprüfung und ggfs. Aktualisierung der Cluster Privatgärten, Landschaft entwickeln und Urbane Plätze ist erfolgt. Die diesbezüglichen Anmerkungen und Anregungen von Katrin Schube und Bernd Waldvogel, Cordula Wengemuth und Michael Mäurer sowie Jutta Sankowski und Jessica Schütte wurden an die Bundesgeschäftsstelle zur Umsetzung weitergegeben. Markus Schäf regte an, zwei neue Cluster zu entwickeln; Schule/Schulhöfe und Spiel (Spielplätze + Kita) und erklärte sich bereit, die Koordination dafür zu übernehmen. Die nächste Sitzung findet am 22. November 2019 in Berlin statt.


Quelle: bdla-Verbandszeitschrift "Landschaftsarchitekten" 3/2019

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ