Aktuelles

Nachrichten

10 Nachrichten

2. Werkstattgespräch zu BIM am 08.07.2021

Online-Seminar am 08.07.2021, 16.30 - 18.30 Uhr

Um sich im Kreis der Kolleginnen und Kollegen über BIM in der Landschaftsarchitektur auszutauschen, werden von der Arbeitsgruppe BIM des bdla entsprechende Werkstattgespräche konzipiert. Idee der Gesprächsreihe ist, sich anhand konkreter Projektbeispiele über Erfahrungen, Chancen und Probleme des Einsatzes von BIM im Planungsbüro auszutauschen. – Es geht nicht darum, Grundlagen zur Anwendung von BIM in der Landschaftsarchitektur zu vermitteln. Hierzu ist ein eigenständiges Online-Seminar des bdla am 08.09.2021 in Vorbereitung.

Nachrichten · 02. Juni 2021

bdla kompakt: Konsequenzen des Baulandmobilisierungs-Gesetzes

Donnerstag, 1. Juli 2021, 16.00 – 18.00 Uhr

In einem Online-Seminar am 1. Juli 2021 werden exklusiv für Mitglieder des bdla die Konsequenzen des Baulandmobilisierungsgesetzes für die Landschafts- und Freiraumplanung dargestellt.

Nachrichten · 02. Juni 2021

Wahlpositionen der Grünen Branche

Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts, Umbau klimaresilienter Städte, Gelingen der Energiewende oder Digitalisierung des Baubereichs – die nächste Bundesregierung wird sich unter anderem an der erfolgreichen Realisierung dieser Kernfragen messen lassen müssen.

Nachrichten · 31. Mai 2021

Andrea Gebhard ist neue BAK-Präsidentin

Am 28. Mai 2021 wählte die 94. Bundeskammerversammlung ein neues Präsidium. Neue Präsidentin der Bundesarchitektenkammer ist Andrea Gebhard, Landschaftsarchitektin bdla und Stadtplanerin, mahl·gebhard·konzepte, München.

Nachrichten · 31. Mai 2021

Corona-Pandemie: PlanerInnen verhalten optimistisch

Im April 2021 erfolgte die vierte gemeinsame Kurzbefragung von Bundesarchitekten- und Bundesingenieurkammer zu den Auswirkungen der Pandemie auf die Planungsbüros. Erfreulicherweise ist die Zahl derjenigen, die negative wirtschaftliche Folgen spüren, in den vergangenen 12 Monaten kontinuierlich zurückgegangen. An der Umfrage hatten sich mehr als 5.000 Planerinnen und Planer beteiligt.

Nachrichten · 20. Mai 2021

Baulandmobilisierungsgesetz verabschiedet

Der Deutsche Bundestag hat am 7. Mai 2021 den Entwurf der Bundesregierung für ein Baulandmobilisierungsgesetz in der vom Bauausschuss geänderten Fassung beschlossen. Am 28. Mai 2021 hat auch der Bundesrat den Gesetzentwurf gebilligt. Nachdem der Bundespräsident das Baulandmobilisierungsgesetz unterzeichnet hat, kann es demnächt in Kraft treten

Nachrichten · 11. Mai 2021

Deutscher Städtebaupreis 2020 verliehen

Der Deutsche Städtebaupreis 2020 geht an das Projekt Quartier am ehemaligen Blumengroßmarkt in Berlin. Entwurfsverfasser sind unter anderem bbzl böhm benfer zahiri landschaften städtebau (Städtebauliches Konzept) und Rehwaldt Landschaftsarchitekten (Freiräume an der Akademie Jüdisches Museum und Besselpark).

Nachrichten · 07. Mai 2021

Neuer Mustervertrag und Online-Seminar zur Umweltbaubegleitung

Die Umweltbaubegleitung hat sich zu einem wichtigen Instrument bei Bauprojekten entwickelt. Vor diesem Hintergrund hat der bdla einen aktuellen Mustervertrag zur Umweltbaubegleitung entwickelt und stellt ihn online kostenlos zur Verfügung.

Nachrichten · 07. Mai 2021

Aufruf zur Einreichung: Die Neuen Europäischen Bauhaus-Preise

Die Europäische Union hat sich mit dem „EU Green Deal“ das Ziel gesetzt, dass Europa bis zum Jahr 2050 klimaneutral wird. Bis 2030 sollen bereits 55 Prozent der Emissionen auf das Niveau von 1990 reduziert werden. Die Kommission will nachhaltige Ideen fördern und vergibt im Rahmen ihrer Initiative "Neues Europäisches Bauhaus" Preise im Gesamtwert von 450.000 Euro.

Nachrichten · 06. Mai 2021

Gärten des Jahres 2022

Wettbewerb ausgelobt. Einreichungsschluss 2. Juli 2021

Ende April 2021 lobten der Callwey Verlag und Garten + Landschaft gemeinsam mit ihren Partnern, darunter dem bdla, den Wettbewerb GÄRTEN DES JAHRES 2022 aus.  Auslober und Partner suchen erneut die besten von Landschaftsarchitekten, Garten- und Landschaftsbauern gestalteten Privatgärten im deutschsprachigen Raum. 5.000 Euro winken dem Ersten Preis als Preisgeld; weitere Büros bekommen eine Auszeichnung. Einreichungsschluss ist am 2. Juli 2021.

Nachrichten · 06. Mai 2021

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ