Nachrichten

Save the Date - Wettbewerb Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2021

Stadt Landschaft Burg, Burg. Planung: relais Landschaftsarchitekten, Berlin. Foto: Hanns Joosten, Grafik: Thomas Herbell

Im vierten Quartal 2020 startet der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten die Auslobung des nunmehr 15. Wettbewerbs um den Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis.

Mit dem Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis werden beispielhafte Projekte und deren Verfasser ausgezeichnet. Gegenstand ist eine sozial und ökologisch orientierte Siedlungs- und Landschaftsentwicklung sowie eine zeitgemäße Freiraumplanung.

Gewürdigt werden herausragende, auch konzeptionelle Planungsleistungen, die ästhetisch anspruchsvolle, innovative, ökologische und partizipative Lösungen aufweisen.

Die hochkarätig besetzte Jury vergibt einen Ersten Preis und max. neun Auszeichnungen. Diese decken wieder die Bandbreite der Tätigkeitsfelder von Landschaftsarchitekten ab: Wohn-/Arbeitsumfeld, Pflanzenverwendung, Klimaanpassung, Spiel, Sport, Bewegung, Landschafts- und Umweltplanung, historischen Anlagen/Gartendenkmalpflege.

Die Auslobungsunterlagen werden rechtzeitig unter www.deutscher-landschaftsarchitektur-preis.de bereitgestellt. Teilnahmeschluss ist am 23. Januar 2021.

Machen Sie sich schon jetzt mit wichtigen Komponenten der Auslobung vertraut und wählen Ihre Projekte aus!

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ