Nachrichten

Bundespreis Stadtgrün entschieden

Sechs Preise und sieben Anerkennungen wurden im Bundespreis Stadtgrün 2020 vergeben. Das gab das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat am 31. Juli 2020 bekannt.

Preisträger in der Kategorie "gebaut": Mittleres Paderquellgebiet. Planung: WES LandschaftsArchitektur. Foto: Helge Mundt

Mit der Preisvergabe in den Kategorien - gebaut, genutzt, gepflegt, gemanagt – würdigt das BMI außergewöhnliches Engagement für urbanes Grün, vielfältige Nutzbarkeit, gestalterische Qualität, innovative Konzepte und integrative Planungsansätze.

Anerkennung in der Kategorie "gebaut": Stadt Landschaft Burg (Sachsen-Anhalt). Planung: relais Landschaftsarchitekten. Foto: Hanns Joosten

Die erstmalige Auslobung des Bundespreises hatte mit 237 gültigen Einreichungen eine hohe Resonanz in den Städten und Gemeinden hervorgerufen.

Über die Vergabe der Auszeichnungen entschied 16. Juni 2020 eine unabhängige 15köpfige Jury, in welcher u.a. bdla-Präsident Till Rehwaldt mitwirkte.

Die Preisverleihung wird am 2. Oktober 2020 in Berlin stattfinden.

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ